Themenwoche ''Zeitreise'' 20er Jahre (:


Hallo meine Lieben,
heute ist es nun Zeit für meine erste Zeitreise und ich kann gleich mit meinem persönlichen Lieblingsjahrzehnt beginnen *jippih* :)
Themenwoche ''Zeitreise'' 20er Jahre (:
20er Jahre 

Für mich machen die 20er Jahre immer ein Jahrzehnt aus, in dem das erste Mal so wirklich Kultur im heutigen modernen Sinne aufkam. Es gab Tanzabende mit Jazzmusik, Kino und Theaterbesuche, es entstanden Tanzrichtungen, die zum Teil sehr lustig aussahen, aber nur so vor Lebensfreude strahlten.
Außerdem war es die Zeit der Prohibition, also des Alkoholverbots, es durfte also offiziell kein Alkohol getrunken werden. Die Menschen zu der Zeit fanden natürlich trotzdem einen Weg dies zu umgehen, mithilfe von Kaffetassen, in denen das ''süffige'' Getränk getarnt wurde. Raffiniert oder? (;
In meiner Heimatstadt gibt es jedes Jahr eine sogenannte ''Prohi-Party'', die ganz im Stil der 20er Jahre ausgerichtet wird. Es gibt einen Dresscode und unsere Kulturfabrik wird total verkleidet, so dass man sich wirklich wie in einem alten Stummfilm vorkommt. Natürlich gibt es sämtliche Getränke nur in weißen Kaffetassen und die Musik ist auch ziemlich ''retro''. Ich liebe es jedesmal wieder dorthin zu gehen und habe mittlerweile auch ziemlich viele Kleider und Accessoires zur Auswahl.
Damit kommen wir nun auch zum Kleidungsstil der 20er Jahre. Aufgrund des Aufschwungs in diesen Jahren hatten die Menschen das nötige Geld und auch die nötige Zeit sich richtig schick zu machen und ihre Freizeit zu genießen. Die Frauen trugen meist schwarze, aber auch mal lilafarbene, rote oder weiße Kleider. Diese waren meist knielang und enthielten Spitzendetails und vor allem viele viele Federn (glaubt mir wenn man einmal auf unserer Prohiparty war, weiß man was ich meine, es liegen schon nach gut einer Stunde Berge von abgefallenen Federn in der Gegend rum :D ). Die Federn fanden sich sowohl auf den Kleidern am unteren Saum oder an den Schultern wieder, als auch auf Handtaschen oder als Kopfschmuck.
Als Accesoires wählte man viel Schmuck vorallem Perlen waren sehr beliebt (habe ich erwähnt, dass ich dieses Jahrzehnt liebe?! (; ) und sogar die Haare wurden mit Perlenschmuck verziert. Des Weiteren trugen die Frauen Fascinator ( so kleine Minischleier vor dem Gesicht), aber auch kleine Hütchen sieht man auf Bildern oft.
Die Schuhe waren meist schlicht und nicht zu hoch, damit man sich noch die Füße wund tanzen konnte :D
Die Männer trugen meist Anzug, oder zumindest Hemd und dazu oft Sakkohosen und Hosenträger. Diese wurden nicht unter den Oberteilen versteckt, sondern mit zusätzlichen Schnallen noch zur Schau gestellt. Es wurden sowohl schwarze, als auch weiße Anzüge getragen und ein Hut gehörte zum feinen Ton , meist mit breiter Krempe. Die Schuhe mussten glänzen und relativ spitz zulaufen, ein ziemlich ungewohnter Anblick finde ich. Auch Zigarren waren in dieser Zeit nicht nur ein Genussmittel sondern auch eine Art Schmuck, da sie öfters in den Hemdtaschen zu finden waren und dort nur herauslukten (;
Natürlich sind das nur ein paar überblickartige Sätze, weil es auch ganz andere Stile aus dieser Zeit gab, so war es ja auch die Zeit der Erfindungen und verrückte Professoren mit dicken Hornbrillen und Wuschelhaaren fehlen auch nie auf unserer Party, genauso wenig wie 20er Jahre Diven aus anderen Ländern, wir hatten schon öfters Damen, die als italienische Opernsängerinnen kostümiert waren :D
Was fehlt jetzt noch? Genau, das Make up!
Wichtig war in dieser Zeit ein sehr gut und gleichmäßig mattierter Teint. Die Haut sollte möglichst hell und makellos aussehen. Dazu wurden die Augenbrauen stark betont und mit Brauenpuder oder Wachs sogar noch über den eigentlichen Brauenrand hinweg gezogen. Ich finde das sieht irgendwo gleichzeitig faszinierend und trotzdem ''wucherig'' aus :D
Die Augen wurden dunkel betont, hierbei war es wohl ziemlich egal ob dunkles lila, schwarz , grau oder braun. Die Wimpern wurden zu der Zeit nicht wirklich getuscht.
Die Wangen wurden im starken Kontrast zur hellen Haut nahezu ''overblusht'', auch hier galt das eigene Ermessen, ob es lieber ein orange oder ein rot oder doch ein rosa/pink sein sollte.
Die Lippen waren für mich in meinen ''Prohianfängen'' immer das schwierigste und komischste. Diese wurden nämlich nicht wirklich vollständig geschminkt, sondern es wurde nur der Innenbereich bemalt, die Mundwinkel wurden eigentlich komplett freigelassen. Das Oberlippenherz wurde stark betont, manchmal sogar über den eigentlichen Rand hinaus.
Der Farbton war hierbei egal, nur rot sollte es sein.
Nun kommen nur noch kurz die Haare dran, dann habt ihr genug Stephie Gequatsche gelesen :D
Die Haare waren meistens in sogenannte ''Wasserwellen'' gelegt, dabei wurden die Haare mit Gel oder Wachs nassgemacht und mit Haarklemmen in Wellen gelegt und festgesteckt. Dann wurde der Kopfschmuck befestigt. Es gab aber auch Varianten mit sehr krisseligen Locken oder Zopffrisuren.
So wer bis hierher durchgehalten hat verdient meinen aufrichtigen Respekt: Ihr seid der Hammer :D
Hier lasse ich jetzt Bilder sprechen und halte die Klappe, Vorhang auf für meinen Look:
(Zeitmaschine angeworfen und los!!!)
Themenwoche ''Zeitreise'' 20er Jahre (:
Themenwoche ''Zeitreise'' 20er Jahre (:
Themenwoche ''Zeitreise'' 20er Jahre (:
Themenwoche ''Zeitreise'' 20er Jahre (:
Themenwoche ''Zeitreise'' 20er Jahre (:
Themenwoche ''Zeitreise'' 20er Jahre (:
Themenwoche ''Zeitreise'' 20er Jahre (:
Hier nochmal eine Nahaufnahme von den Augen und vom Mund:
Themenwoche ''Zeitreise'' 20er Jahre (:
Themenwoche ''Zeitreise'' 20er Jahre (:
Ich denke das Lippenherz hab ich ganz gut hingekriegt, auch die Farbe gefällt mir gut, aber ich musste die Lippen dann leider doch durchgängig schminken, es ist immer wieder in den Mundwinkel gerutscht irgendwie, also seht mir das nach ;)
Die Augen habe ich mit mit weißem Lidschatten im Augenwinkel geschminkt, dann ein helles grau übers gesamte Lid und den äußeren Rand habe ich dunkler gestaltet, ich denke der Übergang ist sogar ganz gut , oder? :)
Die Wimpern sind nur einmal ganz leicht getuscht, dafür habe ich eine Menge Brauenpuder verwendet :D
Ich bin echt aufgeregt was euer Feedback ergibt, mein Herz klopft ungelogen ganz doll :D
Ich hatte so riesig viel Spaß beim Schminken, Stylen und Fotos machen (mein Lieblingsfotograph ''Schatzi'' ist der Beste <3)!
Ich freue mich schon so doll auf die anderen Looks!
Zusammen mit mir sind heute Schrödingers Katze und Kati  !!

Ich freue mich schon sehr auf die anderen 20er Jahre Ladies ;)
Morgen ist dann 30er Jahre Zeit und diese Mädels sind dran:
Heike , Moppi , Diana , Maike
Was ist für euch das Schönste an den 20er Jahren ???
Die Kleidung, das Make up, die Kultur???
Bye bye,
                   eure Pephe