Theater Makeup - wie schminkt man Männer am Theater?

No Makeup Makeup, das ist ein Trend, den vielleicht jeder von euch kennt. Und wenn man Jonas Augenringe so sieht, nimmt man nicht an, dass da mehr oder weniger Makeup ist als sonst.
Allerdings hat es sich bei Fotoshootings bewährt, auch Männer ein Grundmakeup wie am Theater zu verpassen. Einfach bei Fotografie, weil man dann keine lästigen Pickel, Rötungen, rote Ohren oder andere Unregelmäßigkeiten wegretuschierten muss. Zudem kann man das Gesicht auf dezente Weise kantiger erscheinen lassen. Jona hat ein sehr langes Gesicht, daher ist das berühmte "Männerrouge" (sprich: Männerrusch") unter den Wannenknochen und an der oberen Stirn. Sieht man das? Wohl erst auf den zweiten Blick.
Beim Theater ist Männer schminken ohnehin Pflicht und nur selten ist ein Schauspieler derart divenhaft, dass er es wagt, zu verlangen, dass er nicht geschminkt wird. 
Männer und Schminke ist speziell. Einige lieben die Streicheleinheiten mit Schwamm, Fingern und Pinsel und mögen die Verwandlung. Makeup beim Theater hinter der Bühne vor der Aufführung ist quasi eine kleine Entspannungskur, in der Maske kann man sich hinsetzen, wird geschminkt und gestylt und kann noch einmal durchschaufen, plauschen und ein wenig zur Ruhe kommen. Maskenmädels und Maskenmänner sind auch ein bisschen Seelsorger und Buddy zugleich und machen nicht nur Haare und Makeup.Den Duft könnt ihr euch so vorstellen: es ist warm, stickig, riecht nach Schweiß, Fettschminke (riecht ähnlich wie Niveacreme) und Haarspray. Das Licht ist natürlich blendend hell.
Männer schminken ist immer eine Herausforderung, Jona war etwas zittrig am Auge, allerdings kenne ich es noch 1000x schlimmer und noch schlimmer sind natürlich nervöse Schauspieler vor einer Produktion.
Wie man den Look schminkt?Ihr braucht:
  • Foundation und/oder Concealer mit guter Deckkraft
  • Transparentpuder
  • brauner Kajal
  • roter + pinker Rouge und Contoruingpuder
  • Mascara in Braun oder Schwarz
  1. Teint perfektionieren - wie immer. Am Theater nimmt man Fettschminke und massig Transparentpuder, ich habe einfach Foundation, einen guten Concealer (Liquid Camouflage von Catrice) und Transparentpurer genommen.
  2. Kajal - unter den Auge das halbe Lid, auf dem Auge das ganze Lid. Pudert das Auge gründlich ab, damit der Kajal gut hält. Und wenn er sehr dominant wirkt, könnt ihr ihn mit einem Wattestäbchen etwas verwischen.
  3. Augenbrauen mit Kajal nachzeichnen.
  4. Mit Männerrouge (auf dem Pinsel rot + Pink + Contouringpuder - es geht auch Pink + Braun, das ist bei Fotografie auch dezenter) das Gesicht kontuieren. Nicht die Nase vergessen! So kann man nach der Foundation wieder das Gesicht dreidimensionaler erscheinen lassen. Bei Männern harte Kanten eher nur bei Theatermakeup, bei Fotografie gut verblenden.

Theater Makeup - wie schminkt man Männer am Theater?
Warum braucht man das überhaupt?
Beim Fotografieren ist natürlich das Makeup für den Mann kein Muss, kann aber insbesondere beim Theater sieht man unterm Scheinwerferlicht einfach nur blass aus, daher schminkt man auch die Männer und zeichnet Augenbrauen und Augen mit Kajal nach, damit man bei Scheinwerferlicht natürlich wirkt. Dazu gehört auch das Kontuieren, dass inzwischen auch beim Alltagsmakeup ein aktueller Trend ist.

wallpaper-1019588
LIFE - Im Weltraum hört dich niemand seufzen
wallpaper-1019588
[LESEEINDRUCK] "Für dich soll's tausend Tode regnen"
wallpaper-1019588
Apfel-Kürbis Milchreis
wallpaper-1019588
DIY Skyline Teelichtglas + hallo Winterzeit
wallpaper-1019588
Wochenbeginn, der Alltag und die Lavaströme am Himmel
wallpaper-1019588
Special Gamescom 2017 Pre-Talk mit Hass.fm
wallpaper-1019588
Lass-Deine-Katze-untersuchen-Tag – der amerikanische National Bring Your Cat to the Vet Day
wallpaper-1019588
Neuheit: Das Hotel für Insekten von Kovar24