The Stranglers, Konzert in berlin

Eine Band, die in Surrey, England entstand und seit fast 40 Jahren Musik macht, in den 70ern einen einzigartigen Sound kultivierte, das ist The Stranglers, eine Gruppe, die mehrere Fangenerationen vereint und wichtige Referenz für alle Rockgenres ist.

the <b>stranglers</b> berlinstranglers berlin" />stranglers berlin" title="the stranglers berlin" />stranglers berlin" />

The Stranglers wurde 1974 unter dem Namen Guilford Stranglers gegründet in Referenz an die Mitglieder der Band: Jet Black, Hans Wärmling, Hugh Cornwell, und Jean Jacques Burnles. Die Jungs fingen, wie viele andere englische Bands, an in Pubs in ihrer Stadt und Umgebung zu spielen, wo sie den Status einer Lokalgröße erreichen. Nach einiger Zeit kehr Hans Wärmling nach Schweden zurück und wird von Dave Greenfield ersetzt, der den berühmten Sound der Band am Keyboard prägt.

Die ersten Einflüsse der Stranglers  kommen vom Pre Punk und Psychadelic Rock, die den Sound der ersten Alben prägen. Obwohl man sie später mit der Punk Szene in Verbindung bringen würde, hielten sie immer eine gewisse Distanz zur selbigen, die auch von Kritikern und Fans erkannt wurde, und die Band mehr mit intellektuellen Bewegungen und Virtuosität assoziierten.

Die Band hat heute nun rund 20 Studioalben herausgebracht, die einer 38jährigen Musikkarriere Gesicht geben, in der sie mit verschiedenen Sounds und Themen experimentiert und so als eine Band etabliert haben, die von Fans und einem Publikum bewundert wird, das „weiß, was wirklich gut ist.“

Am 21. April spielen sie in Berlin, und darfst auf keinen Fall fehlen!

Mehr Information unter: http://www.c-club-berlin.de/events.html


wallpaper-1019588
Darkest Dungeon 2 neues Update überarbeitet Progression von Grund auf – das erwartet Spieler
wallpaper-1019588
Netflix investiert weiter in Gaming, eröffnet erstmalig eigenes Studio in Finnland
wallpaper-1019588
Dead Cells Patch 1.4 soll stottern beseitigen
wallpaper-1019588
Battlefield 2042 Waffen, Map Überarbeitung und neues Event, alle Infos zum 2.1 Update