The Seven Deadly Sins: Manga endet mit dem nächsten Volume

Der zuständige Redakteur für Nakaba Suzukis Mangareihe „The Seven Deadly Sins" veröffentlichte auf seinem Twitter Account ein Bild des 40. Bands der Reihe, auf dem eine Anmerkung des Autors zu sehen ist, aus der hervorgeht, dass der Manga mit dem 41. Volume sein Ende finden wird.

Der 40. Band der Geschichte wird in Japan am 17. Februar 2020 erscheinen. Wann genau der finale 41. Band folgen wird ist noch unklar. Bereits im August 2018 und im Mai 2019 gab es Anzeichen und Andeutungen, dass der Manga seinem Finale nahe war.

Suzuki startete seine Mangareihe bereits 2012 in Kodanshas „Weekly Shonen Magazine". Hierzulande ist die Geschichte bei Carlsen Manga erhältlich.

Die erste Staffel der zugehörigen Anime-Serie, die OVA-Reihe sowie der zugehörige Film wurden hierzulande bereits durch peppermint anime auf Disc veröffentlicht. Die zweite Staffel folgt ab März 2020. Sie stehen jedoch auch bei Netflix zum Abruf zur Verfügung. Derzeit wird in Japan die dritte Staffel der Serie ausgestrahlt, die es bisher noch nicht zu uns in die deutschsprachigen Gebiete schaffte.

Handlung (via Carlsen):

Die SEVEN DEADLY SINS gelten als die übelsten Verbrecher Britannias!
Prinzessin Elizabeth sucht trotzdem nach ihnen. Sie will ihr Königreich zurückerobern und da kämen ihr die berüchtigten Banditen gerade recht.


wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide
wallpaper-1019588
Neues Ulefone Note 12P bietet lange Akkulaufzeit
wallpaper-1019588
Eukalyptus überwintern: Das gilt es zu beachten
wallpaper-1019588
12 niedrige winterharte Stauden für die ganzjährige Gartenbepflanzung