| THE SECOND ATTEMPT - THE CONTINUATION | .......................... oder auch | DER ZWEITE ANLAUF - DIE FORTSETZUNG |

| THE SECOND ATTEMPT - THE CONTINUATION  |  .......................... oder auch | DER ZWEITE ANLAUF - DIE FORTSETZUNG |

SECOND ATTEMPT CONTINUATION .......................... oder auch ZWEITE ANLAUF FORTSETZUNG
TO MY ENGLISH SPEAKING READERS -
I will now try to write in German because it´s easier for me and it goes much faster... AND (honestly) because I´m a bit lazy! The technology today is far enough to let you translate the page easily. I hope your translator translates my words with sense and not blah blah blahblah blaaaah... WTF is she talking about!? (If yes please let me know!)


SO IHR LIEBEN.. DIE BLOGGERWELT HAT MICH WIEDER!
Nach über 1 Jahr (mein letzter Blogpost war am 10.10.2016!) melde ich mich zurück. Mit kurzen Haaren! | THE SECOND ATTEMPT - THE CONTINUATION  |  .......................... oder auch | DER ZWEITE ANLAUF - DIE FORTSETZUNG |Warum ich so eine lange Pause gemacht habe?  Ich war gelangweilt. Irgendwie hatte ich den Eindruck die Themen wären alle durch. Was ziehe ich wozu an. Was kann ich miteinander kombinieren. Irgendwie alles das selbe langweilige Zeug. Ich habe mir so viele Blogs angeschaut und fand nichts wirklich Neues! Keiner greift mal ein Thema auf, welches ich noch nicht kenne und welches wirklich wirklich spannend ist. Alle schreiben wie individuell sie doch sind und doch kopiert einer den Anderen samt den gekauften Sachen die sie anziehen! (Ehrlich Leute.. ich kann diesen Gucci-Gürtel und den grau-karierten Blazer nicht mehr sehen! Inkl. Gucci- und Louis Vuitton-Taschen ganz "dezent" auf jedem Foto!)Es hat mich zeitweise sogar richtig genervt. Bei Anderen war ich gelangweilt, weil mich nicht wirklich etwas "gepackt" hat und auf meinem eigenen Blog wollte ich größer, weiter, höher und bin über meinen eigenen viel zu hohen Anspruch gestolpert (den ich nicht erfüllen konnte). Zuletzt empfand ich beides nur noch als Zeitverschwendung.Ich empfand das Bloggen als Zwang.Zum Schluss kam mir beim Gedanken an einen neuen Blogpost nur noch als Erstes in den Sinn.. oh nein, schon Tage vorbei, ich MUSS was Neues bloggen! Immer seltener freute ich mich darauf, kein Tatendrang mehr vorhanden. Es blieb dann NUR noch beim MÜSSEN und müssen hasse ich wie die Pest. Es machte keinen Spaß mehr.Jeder bloggt.Irgendwie habe ich den Eindruck, dass es gar keine Menschen mehr gibt die NICHT bloggen. Schon dadurch wurde es für mich immer uninteressanter. 
Was ist aus den Bloggern geworden.Noch vor 5-10 Jahren waren Blogger ganz anders. Sie waren aufrichtiger, ehrlicher, direkter, simpler. Die Person stand im Vordergrund. Heute geht es nur noch um Zahlen, Auswertungen, Kooperationen und Istock-qualitative Fotos. Es geht vorrangig um - WAS habe ich neu gekauft, WO habe ich es gekauft und WELCHE Marke. Shoppen bis zum Limit und darüber hinaus. Eine sehr ungesunde Entwicklung wie ich finde.

Was ich in Zukunft anders machen möchte?
Nun.. ich bin auch nur ein Mensch und habe das Bloggen nicht neu erfunden, also erwartet hier keine Weltneuheiten! Was ich unbedingt möchte - als wichtigsten Schritt - mich freimachen von Zwängen! Ich poste WANN ich will und wie OFT ich will. Falls es wieder 1 Jahr dazwischen sein sollte, dann soll es so sein.Ich poste nicht mehr ewig lange Texte mit zig Fotos. Sehr anstrengend alles runterzuschreiben und auf englisch zu übersetzen. Das hat mich sehr, sehr viel Zeit gekostet. Ich poste mal mehr Fotos ... und mal auch nur eins. Ganz so wie es mir in dem Augenblick gefällt. Ich schreibe auch mal etwas was mich nervt auch wenn es nicht jedem gefällt. Wer was Respektvolles, Konstruktives dazu sagen möchte, bitte sehr. Wem es nicht passt, bitte weitergehen und woanders lesen. Ich glaube, dass dies alles auch etwas mit meinem Alter zu tun hat. Ich habe einfach nicht mehr die Geduld und die Zeit mich mit irgendwelchen von Außen auferzwungenen Dingen, Menschen, Orten, Gepflogenheiten und Tatsachen zu beschäftigen. Was habe ich das ganze Jahr getan?Als Erstes habe ich es mir so richtig gut gehen lassen. Da ich nur halbtags arbeite und das auch nur von Montag - Donnerstag hatte ich sehr viel Freizeit und habe mir in diese Zeit absichtlich nichts reingepackt was mich regelmäßig zu irgendetwas zwingt. Ich mache in meiner Freizeit NUR das worauf ich Lust habe. Habe ich Lust den ganzen Nachmittag zu schlafen, dann mache ich genau DAS! Und wenn ich mal was nicht mag.. dann lasse ich es! Nicht eine Gucci-Tasche ist Luxus sondern genau das.. Freiheit und Ungezwungenheit!

Von hier das herzlichste und tiefste, maximal existierende Dankeschön an meinen Ehemann, der mir diesen Luxus, die Freiheit und all den nötigen Freiraum ermöglicht! 


| THE SECOND ATTEMPT - THE CONTINUATION  |  .......................... oder auch | DER ZWEITE ANLAUF - DIE FORTSETZUNG |


In diesem Sinne werde ich mal schauen wie weit wir hier kommen. Ob das hier überhaupt noch einer liest und meinen Blog noch kennt.. mich kennt!Übringens.. all die Zeit in der ich hier abwesend war, war ich sehr aktiv auf Instagram. Falls ihr Lust habe dann schaut auch dort mal vorbei. Würde mich freuen! ---> @danalovesfashionandmusic


Falls noch jemand Lust auf Musik hat, hier noch eine kleine Spotify-Playlist.


Bis bald
eure- Dana -


wallpaper-1019588
Klingt gut
wallpaper-1019588
Nokia 8 fällt bei Kamera-Benchmark komplett durch
wallpaper-1019588
Eclipse Plugin StartExplorer 1.7.0 läuft auch in Eclipse Oxygen 3a (4.7.3a)
wallpaper-1019588
BAG: Die Allgemeinverbindlicherklärungen der Tarifverträgen im Baugewerbe (BRTV,VTV,BBTV,TZA Bau) ist wirksam!
wallpaper-1019588
Adventkonzert der Musikschule Mariazellerland – 2018
wallpaper-1019588
Adventskalender 2018: Türchen Nummer 11
wallpaper-1019588
Adventskalender Schweizer Familienblogs: Scherenschnitte als Geschenk- und Tisch-Deko
wallpaper-1019588
Krafttraining für Skitourengeher: 5 Übungen