The day after...

... wollte gestern nicht jemand die Welt untergehen lassen? Auf jeden Fall sah es eine Zeit lang sehr bedrohlich danach aus, wobei hier in Schweden eh was nicht mit dem Licht stimmt. MiH ist davon ausgegangen, dass es hier oben eher selten schön ist, ABER bis heute ist es nur schön.
Hier der Nachthimmel über Stockholm um 21:24 Uhr auf der Vasabron mit Blick auf das Sheraton.
The day after...
Danach folgte MiH einem Tipp von Juniwelt, welche den Grill Ruby auf Gamla Stan empfohl. Und Kinners, der Juniwelt könnt ihr alles glauben, der Laden rockt! Mr. Roofy und MiH haben sich ein tolles Biff Sorloin reingezogen (Juniwelt: vielen Dank an dieser Stelle!!!).
The day after...
Danach ging es 104,2 Meter in die Höhe, um in der Skybar "Och Himlen Därtill" (in Södermalm) einen Drink zu nehmen. Das ganze Ambiente war jedoch eher fahl und das Publikum ein bis zwei Takte zu jung bzw. ohne Klasse. Nichts für gestandene Männer, daher gings wieder back to town... mit dem Taxi für 170 Eier,... schwedische Eier.
The day after...
Back in town waren Mr. Roofy und MiH schnell in tiefen Gesprächen vertieft, während alle rundherum brav ihren Job machten. Das Resultat sah danach in etwa so aus.
The day after...
Und hier, meine Damen und Herren, sieht man Stockholms Nachthimmel um 02:30 Uhr. Irgendwie wird's hier nicht ganz dunkel, was den Körper eines Ü30 leicht aus dem Takt bringt.
The day after...

wallpaper-1019588
Hundekämme
wallpaper-1019588
Vorstellung Sapana Village Lodge Chitwan Nationalpark
wallpaper-1019588
5 Beste FR Legends Tricks
wallpaper-1019588
8 Spiele Empfehlungen für Action-Adventure-Liebhaber