The Black Room - schlechter geht es kaum noch

 In dem FilmThe Black Room geht es um ein Pärchen, dass ihr vermeintliches Traumhaus gefunden hat und dort einzieht. Im Keller dieses Hauses befindet sich ein versteckter schwarzer Raum der Black Room. In dem Black Room lebt ein Wesen oder Dämon der sich von der sexuellen Begierde ernährt.

Schon dieses Thema wäre Grund diesen Film abzuschalten. Man hat den Eindruck, dass in Hollywood den Leuten die Ideen für gute Horrorfilme ausgehen. Und wenn die Story schon grottenschlecht ist dann versuchen wir bekannte Horrorfilmdarsteller in den Film zu packen.
Wie die Schauspielerin Linda Shaye bekannt aus den Filmen Insidious.
Die 76-jährige Schauspielerin kann den Film aber nicht retten.
Der Black Room der im Titel beworben wird, ist in dem Film ist nur ein Raum im Keller ohne Licht. Wenn ich bei mir das Licht ausschalte, hätte ich ein Black Office. Huhhh wie gruselig.
Da die Produzenten schon wussten, dass der Film kein großer Erfolg wird, erschien er nicht in den deutschen Kinos und er wurde in der hintersten Kategorie der Horrorfilme bei Netflix ins Programm aufgenommen.
Wer Netflix abonniert hat, kann sich den Streifen gern mal antun, aber ansonst erhält dieser Film keine Empfehlung von mir. 

Eher eine Warnung sich diesen Film nicht anzutun.

Wie fandet ihr den Film?
Star Rating WIDGET PACK 



Unterstützen Sie meinen Blog durch eine Spende in Bitcoin oder durch einen Kauf bei Amazon an die folgende Adresse:
12PGwZCjwvPbdswp9pLmWMtkbn7wcFoKRh