Testbericht "Revlon "Photoready" Make-Up

In der Revlon Ecke entdeckte ich das "Photoready" Make Up. Darüber hatte ich schon viel Kontroverses gehört, einige hassen es, einige lieben es.
Ich testete es auf dem Handrücken und dachte nur "Wow!".
Es ist sehr deckend und hinterlässt einen total schönen Schimmer, eigentlich schon Glitzer auf der Haut. Ich mag es eigentlich lieber transparent, aber der Glanz hat mich überzeugt.
Also nahm ich es im hellsten Ton "Shell" mit. Man muss dazu sagen, dass ich eigentlich eher eine "mittlere" Hautfarbe habe. Also bei MAC NC 20 bis 25. Ich hab glaub ich noch nie den hellsten Ton kaufen müssen.
Leider nichts für absolute Bleichgesichter.
Das Photoready ist gut deckend, durch den Pumpspender aber sehr gut und auch gering zu dosieren. Dann sieht es auch schön natürlich aus. Mit 30 ml zum Preis von 19,90 Euro wird man sehr lange auskommen.
Als Fan von Highlightern und Schimmerpudern etc. ist dieses Make Up genau mein Ding. Die Haltbarkeit ist gut. Im Sonnenlicht funkelt es richtig. Muss man aber mögen.
Eure Elena

wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der schweizerische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Jetzt geht's rund! Verrückt nach Waboba Fun Bällen & Osterverlosung
wallpaper-1019588
Jetzt bewerben: Gaming Aid hat noch Stipendienplätze zu vergeben
wallpaper-1019588
World Semicolon Day – Welttag des Semikolons
wallpaper-1019588
Words Bubble Up Like Soda Pop: Neues Visual zum Romance-Film veröffentlicht
wallpaper-1019588
eBay will Kleinanzeigen und mobile.de abgeben
wallpaper-1019588
Wintertrend: All White Outfit
wallpaper-1019588
Mit most, etwas Farbe in den Raspberry Pi Alltag („Alltag“ gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1)