Testbericht Jura Kaffeevollautomat JURA IMPRESSA C60

Testbericht Jura Kaffeevollautomat JURA IMPRESSA C60

Testbericht JURA IMPRESSA C60

Beim Test des Kaffeevollautomaten JURA IMPRESSA C60 überzeugte nicht nur das hochwertige Design, sondern ebenso der Kaffeegenuss. Zudem ist es dank des übersichtlich gestalteten Displays und der einfachen Menüführung sehr leicht, mit der Technik vom umzugehen. Das Gerät verfügt über nur wenige Knopfdrücke und hat dennoch eine Menge zu bieten, wobei auch auffällt, dass das Gerät leise läuft.Bedienung, Komfort und EinstellungenDie zahlreichen Funktionen des Gerätes ermöglichen die Zubereitung eines guten Kaffees mit einem intensiven Aroma, das die Schutzdichtung ermöglicht. Ein großer Vorteil ist, dass die Kaffeestärke in vier verschiedenen Stufen möglich ist. Hierbei spielt das programmierbare intelligente Vorbrühsystem eine besondere Bedeutung. Die Kaffeewassermenge ist programmierbar. Durch ein einfaches Drehen kann zwischen Kaffee und Espresso gewählt werden. Mit der integrierten Feinschaumdüse wird der Kaffee zum besonders hochwertigen Genuss, denn der Milchschaum überzeugt mit einer Festigkeit und einer lang anhaltenden Cremigkeit. Die getrennten Leitungen für Kaffee und Milch gewährleisten eine optimale Hygiene. Der Kaffeeauslauf ist beim Jura Kaffeevollautomat höhenverstellbar und die Brühkammer variabel. Der Bohnenbehälter fasst 200 Gramm Bohnen, was der Zweitassen-Funktion zugute kommt.

Allgemeines zum JURA IMPRESSA C60

Sämtliche Bedienschritte und ebenso die Feinschaumdüse können von vorn aus getätigt werden. Die integrierten Pflegeprogramme arbeiten nahezu selbstständig, sodass ein Reinigungsdurchlauf mühelos gestartet werden kann. Im Vergleich zu anderen Geräten fällt auf, dass der Wassertank mit dem 1,9 Litern Fassungsvermögen sowie die Brühkammer groß sind. Der Energieverbrauch kann dank der so genannten Zero-Energy Switch Funktion minimal gehalten werden. Das Reinigen und Pflegen des Kaffeevollautomaten gestaltet sich sehr leicht, denn hierfür ist nur ein Knopfdruck erforderlich. Selbst der Filterwechsel ist völlig unkompliziert. Während der Jura Kaffeevollautomat über zahlreiche Funktionen verfügt, ist das Zubehör relativ klein gehalten. Im Lieferumfang sind eine Feinschaumdüse, Filterpatrone sowie zwei Reinigungstabletten enthalten.

Vorteile JURA IMPRESSA C60 auf einen Blick:

* Die Verarbeitung ist robust und hochwertig.
* Die Bedienung ist einfach.
* Die Reinigung erfolgt automatisch und der Filterwechsel einfach.
* Der Pflegeaufwand ist gering.
* Der Jura Kaffeevollautomat verfügt über einen Bohnenbehälter mit einer Aromaschutz-Funktion.
* Die Brühkammer ist sehr groß und das Vorbrühsystem intelligent.
* Der Automat ist für Kaffeebohnen und -pulver geeignet

Nachteile des Jura Kaffeevollautomaten im Überblick:

* Das Text-Display ist nicht digital.
* Der Anschaffungspreis ist etwas höher.

Fazit

Werden die Vor- und Nachteile gegenübergestellt, wird schnell ersichtlich, dass die Qualität des TÜV-zertifizierten Kaffeeautomaten durchaus beeindruckend ist. Das Unternehmen Jura ist ohnehin für die erstklassigen Produkte bekannt. Auch dieses elegante Gerät überzeugt mit einem leckeren Kaffee und nützlichen Features.

JURA-IMPRESSA-C60-Automatische-Kaffeemaschine-mit-Cappuccinatore-15-bar-15022-0 See larger image

JURA IMPRESSA C60

Aditional images:

Product Thumbnail

Price: €619.00

Buy Now

wallpaper-1019588
Neue Anime im März auf Netflix
wallpaper-1019588
Tour-Rookie Sami Välimäki siegt auf der Pro Golf Tour
wallpaper-1019588
Gewinne 1x Yona-Komplettbox als DVD/Blu-ray!
wallpaper-1019588
Macht Instagram süchtig? Was Nutzer und Marketer wissen sollten
wallpaper-1019588
Promo Video zu „Goblin Slayer: Goblin’s Crown“ veröffentlicht
wallpaper-1019588
Aufblasbarer Whirlpool Preisvergleich
wallpaper-1019588
Das Beste kommt noch
wallpaper-1019588
Genieße den Moment