Test: NIVEA Cool Kick – Anti-Perspirant

Auf der Suche nach dem perfektem Deoroller, testete ich das NIVEA Cool Kick über einen längeren Zeitraum. Die Bezeichnung Anti-Perspirant hat mich sehr verwirrt, ist jedoch nur ein Synonym für Anti-Transpirant und wohl als Werbemittel zu betrachten, dennoch bin ich mit dem Deodorant sehr zufrieden.

NIVEA Deoroller sind teuer

Test: NIVEA Cool Kick – Anti-PerspirantKosten günstige Deodorants in Sprayform ca. 0,80 Euro, bekommt man das Anti-Perspirant Cool Kick erst ab ungefähr 3,50 Euro in der 50 Milliliter Verpackung. Wenn Sie davon ausgehen, ein Deospray in der Woche zu verbrauchen, hält das NIVEA Cool Kick dreimal länger, was den zunächst hohen Preis relativiert. Die schwere Glasverpackung liegt gut in der Hand und so lässt sich das Deodorant mit wenigen Zügen auf der Achsel, sparsam auftragen.

Wirklich ein Cool Kick?

  • Der Deolroller besteht neben Öl und Parfüm, auch aus Alkohol. Nachdem Auftragen haben Sie wirklich ein frisches, kühles Gefühl auf der Haut.
  • Wenn Sie sich wie ich die Achseln enthaaren, sollten Sie jedoch ca. zwei Tage auf ein anderes Deo zurückgreifen, da der Alkohol stark brennt.
  • Der Geruch des NIVEA Deorollers ist hingegen gigantisch. Im Vergleich zum NIVEA Fresh & Active, überzeugt das Cool Kick durch herben, intensiven Geruch.
  • Das Anti-Perspirant und die Duftwirkung hält für ca. 12 Stunden, wenn Sie zwischenzeitlich keiner körperlichen Anstrengung nachgehen.

Fazit

Der Deoroller Cool Kick ist bisher das teuerste Produkt, welches ich bisher getestet habe. Ich muss zugeben das zumindest in Sachen Deodorants der Preis die Qualität bestimmt, denn ich werde wohl langfristig bei diesem Deoroller bleiben.

Verwandte Themen:


wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 08.08.2020 – 21.08.2020
wallpaper-1019588
Welcher Tee hilft gegen Blasenentzündungen?
wallpaper-1019588
Deutscher Trailer zu „Izetta, die letzte Hexe“ veröffentlicht
wallpaper-1019588
KonoSuba – The Movie: Termin der Disc-Veröffentlichung bekannt