Tesbericht Krups Kaffeemaschine Krups XN8105 Nespresso Gran Maestria

Die Krups Kaffeemaschine XN8105 Nespresso Gran Maestria, Titanium für Kapseln verbirgt unter ihrem optisch ansprechendem Gehäuse im stilvoll eleganten Retro-Design hochmoderne Technik, die vollendeten Kaffeegenuss verspricht, den man so sonst wohl nur von ausgebildeten
Baristi beziehungsweise Bariste erwarten darf. Darüber hinaus wartet die ebenso schöne wie funktionelle Krups Kaffeemaschine mit vielen Innovationen auf, die selbst deutlich teurere Maschinen schlichtweg vermissen lassen. Allen voran ist hierbei der neuartige Milchaufschäumer zu nennen, der gleich vier verschiedene Stufen für alle nur erdenklichen Schaumarten bietet. Trotzdem erweist sich die Bedienung als selbsterklärend einfach, sodass sie auch ohne längere Einarbeitungszeit geradezu intuitiv von der Hand geht.

Technische Details

Die Krups Kaffeemaschine XN8105 Nespresso Gran Maestria, Titanium besitzt ein qualitativ absolut hochwertiges Gehäuse aus edlem Aluminium, welches nicht bloß schön anzusehen ist, sondern zudem auch eine extrem lange Lebensdauer erwarten lässt. Die Ausmaße des Gehäuses beziehungsweise der kompletten Krups Kaffeemaschine betragen 32 cm in der Breite, 30,2 cm in der Höhe und 38,5 cm in der Tiefe. Ein weiteres Detail, das Erwähnung verdient, ist unter anderem der praktische Auffangbehälter für die Kaffeekapseln, der bis zu 14 Kapseln fassen kann, bevor er entleert werden muss. Zudem ist der entkalkungsarme Wassertank zu erwähnen, der mit seinem Fassungsvermögen von 1,4 l als ausgesprochen großzügig dimensioniert bezeichnet werden muss.

Darüber hinaus bietet die Krups Kaffeemaschine eine vollautomatische Tassen-Vorwärmfunktion, die nach einer extrem kurzen Aufheizzeit von nur 25 Sekunden einsatzbereit ist. Ebenfalls automatisch ist die energieschonende Power-Off Funktion, dank der die Krups Kaffeemaschine nach 9 bis 30 Minuten der Nichtnutzung auch ohne Zutun des Anwenders abgeschaltet wird. Wobei zu betonen ist, dass die besagte Power-Off Funktion nicht alleine dem Energiesparen, sondern letztendlich auch der Sicherheit dient. In Bezug auf die zuvor bereits erwähnte Tassen-Vorwärmfunktion wäre noch darauf hinzuweisen, dass die Krups Kaffeemaschine über eine flexible Abstellfläche für Tassen und Gläser verfügt, sodass selbst der Zubereitung von Latte Macchiato in traditionell dafür vorgesehenen Gläsern nicht entgegen spricht. Ferner ist darauf hinzuweisen, dass sich die gewünschte Kaffeemenge fein nuanciert über gleich mehrere Drehknöpfe mit jeweils fünf vorab eingestellten Stufen festlegen lässt, sodass der herausnehmbare Wassertank auch ohne vorheriges Maßnehmen völlig bedenkenlos gefüllt werden kann.

Das eigentliche Highlight der Krups Kaffeemaschine ist aber ihr vierstufiger Milchaufschäumer, mit dem sich wahlweise kalter, warmer, besonders dichter oder auch unglaublich cremiger Milchschaum zubereiten lässt. Wobei anzumerken ist, dass mit der Krups Kaffeemaschine auf Wunsch auch einfach warme Milch zubereitet werden kann. In Hinblick auf die grundlegenden Details ist noch zu sagen, dass die Krups Kaffeemaschine mit einem geradezu rekordverdächtigen Pumpendruck von bis zu 19 bar arbeitet. Zur Verdeutlichung sollte hierbei vielleicht angemerkt werden, dass Espressomaschinen für den professionellen Einsatz zumeist bloß mit einem Druck von gerade einmal 15 bar arbeiten. Davon abgesehen erweist sich die Krups Kaffeemaschine auch vonseiten ihres energieeffizienten 2.300-Watt-Motors als extrem leistungsstark und doch angenehm stromsparend.

Bedienung

Wie gleich zu Beginn bereits angemerkt wurde, erweist sich die Bedienung der Krups Kaffeemaschine als selbsterklärend einfach. Immerhin erfüllt sie viele Aufgaben wie besagt vollkommen automatisch. Davon abgesehen sind ausnahmslos alle Bedienelemente derart durchdacht angeordnet, dass sie immer gut zu erreichen sind. In diesem Zusammenhang ist auch gleich anzumerken, dass sämtliche Tasten beleuchtet sind. Ein Aspekt, der vor allem am frühen Morgen, wenn der Tag erst erwacht und die Sonne dementsprechend nur unzureichend Licht spendet, von unschätzbarem Wert ist. Eine weitere Annehmlichkeit ist, dass der Wassertank zum Befüllen einfach aus der Krups Kaffeemaschine herausgenommen werden kann. Folglich gehört das umständliche Hantieren mit einer Wasserkanne, einer Flasche oder einem Glas, bei dem ein Verschütten von Wasser nahezu unvermeidbar ist, mit der Krups Kaffeemaschine endlich der Vergangenheit an. Selbstverständlich kann auch der erwähnte Auffangbehälter, in den die Kapseln nach Gebrauch automatisch entsorgt werden, zum Entleeren denkbar einfach und schnell entnommen werden.

Reinigung

In Bezug auf die Reinigung der Krups Kaffeemaschine ist zunächst auf die sogenannte Flow-Stop-Funktion hinzuweisen, dank der ein unliebsames Nachtropfen von Kaffee oder Espresso nahezu ausgeschlossen ist. Darüber hinaus sind alle relevanten Teile, die einer gelegentlichen Reinigung bedürfen, einschließlich des Milchaufschäumers herausnehmbar und zumeist sogar für die Spülmaschine geeignet. Eine echte Besonderheit bezüglich der Reinigung ist der elektronische Entkalkungsalarm, der sofort darauf aufmerksam macht, sobald die Krups Kaffeemaschine entkalkt werden muss. Denn wenngleich die Krupps Kaffeemaschine für sich "kalkunanfällig" ist, kann es spätestens im Fall besonders kalkhaltigen Wassers zumindest auf lange Sicht gesehen doch irgendwann zu einer unschönen Kalkablagerung kommen. Davon abgesehen erweist sich auch das stilvoll elegante Aluminiumgehäuse der Krups Kaffeemaschine im zeitlos schönen Retro-Design als beinahe schon lobenswert pflegeleicht.

Design

Wie schon mehrmals angemerkt wurde, ist das Retro-Design der Krups Kaffeemaschine bewusst an das klassische Design traditioneller Kaffeemaschinen angelegt. Trotzdem wirkt die Krups Kaffeemaschine alles andere als altmodisch. Tatsächlich liegen Retro-Designs derzeit allgemein im Trend, sei es nun bei Fotoapparaten, Kühlschränken, Küchenmixern, Fritteusen oder eben Kaffeemaschinen. Ungeachtet dessen müssen die zugrunde liegenden Designs der betreffenden Ära zumindest in der damaligen Zeit geradezu zukunftsweisend angemutet haben.

Preis-Leistungsverhältnis

Qualität hat schlicht und einfach ihren Preis. Im Fall der Krups Kaffeemaschine ist dieser aber überraschend niedrig oder günstig. Zumal in diesem Zusammenhang direkt angemerkt werden muss, dass der ursprüngliche Preis der Krups Kaffeemaschine in der letzten Zeit von circa 600 Euro aufwärts
auf nunmehr knapp über 400 Euro gefallen ist. Je nach Anbieter kann der Preis sogar noch deutlich darunter liegen. Entsprechend dazu kann man jetzt eine qualitativ hochwertige Kaffeemaschine der absoluten Spitzenklasse zu einem unschlagbar guten Preis bekommen. An sich muss sogar schon von einem echten Schnäppchenpreis gesprochen werden.

Fazit

Die Krups Kaffeemaschine XN8105 Nespresso Gran Maestria, titanium ist eine durchweg überzeugende Kaffeemaschine der absoluten Spitzenklasse, deren Preis vor allem nach den erdrutschartigen Preisstürzen der jüngsten Vergangenheit als konkurrenzlos günstig bezeichnet werden muss. Wobei einzuräumen ist, dass selbst der vorherige Preis von gut 600 Euro in Anbetracht des gebotenen noch immer absolut gerechtfertigt wäre. Immerhin wartet die Krups Kaffeemaschine mit zahllosen Innovationen auf, die so kaum eine andere Kaffeemaschine bietet. Zudem ist sie vonseiten ihres Leistungsvermögens im Allgemeinen und seitens ihres Pumpendrucks von beeindruckenden 19 bar selbst gängigen Kaffeemaschinen für den professionellen Einsatz klar überlegen.

Außerdem arbeitet die Krups Kaffeemaschine schon alleine aufgrund ihrer Abschaltautomatik, die nach 9 bis maximal 30 Minuten der Inaktivität zuverlässig greift, extrem energieeffizient, sodass auch die laufenden Energiekosten angenehm niedrig bleiben. In Bezug auf die Kosten für die Kaffeekapseln wäre noch anzumerken, dass es mittlerweile auffüllbare Kapseln gibt. Davon abgesehen kommt man mit den Kapseln in Verbindung mit der Krups Kaffeemaschine XN8105 Nespresso Gran Maestria, Titanium in den vollendeten Kaffeegenuss, für den man sonst in eine richtige Espresso-Bar oder in ein Café müsste, um sich dort eine deutlich teurere Kaffeespezialität zu gönnen. Folglich lohnt sich die Krups Kaffeemaschine vor allem für alle jene Kaffeeliebhaber, die mehr als nur eine einzige Tasse Kaffee am Tag trinken und zudem auch jederzeit in den Genuss von Espresso, Milchkaffee, Cappuccino, Latte Macchiato kommen wollen, ohne hierfür jedesmal das Haus verlassen zu müssen.

dapibus leo.


wallpaper-1019588
Impressionen vom Outdoortag Plech 2018
wallpaper-1019588
Crooked Teeth: Tastenmänner
wallpaper-1019588
Hot Green Smoothie
wallpaper-1019588
Einladung zur Informationsveranstaltung „DENK MIT – DENK BIO“
wallpaper-1019588
Esya: Trip ins Ungewisse
wallpaper-1019588
mehr als grütze: buchweizen – kleines korn, ganz groß!
wallpaper-1019588
[Werbung] Batiste Trockenshampoo Plus heavenly volume
wallpaper-1019588
Review: K-Project Gesamtausgabe | Blu-ray