Teriyaki Chicken Burger mit gegrillter Ananas und Bacon

Teriyaki Chicken Burger mit gegrillter Ananas und Bacon

Werbung Als wir gefragt wurden, ob wir Lust haben, den neuen All Star 120 Gasgrill von Char-Broil zu testen, haben wir nicht lange überlegt. Denn der praktische Universalgrill erreicht nicht nur super schnell eine Temperatur von 330 Grad, sondern ist auch super mobil, da er sich ganz einfach von seinem Rollwagen für den Transport trennen lässt.

Da wir sehr oft nach Bayern in die Berge fahren und dort nur ungern aufs Grillen verzichten wollen, ist dieser Grill für uns ideal zum Mitnehmen und bestens für unsere Wochenendausflüge geeignet.

Teriyaki Chicken Burger mit gegrillter Ananas und Bacon

Um dem Grill mal richtig auf den Zahn zu fühlen, haben wir einen super saftigen Chicken Burger darauf zubereitet, wofür nicht nur das Hähnchenfleisch gegrillt werden musste, sondern auch die Ananas und der Bacon.

Damit das Hähnchenfleisch richtig saftig wird, haben wir keine Hähnchenbrust sondern Hähnchenschenkel für den Burger verwendet, die wir vorher entbeint und mit Teriyaki –Sauce mariniert haben.  Auch das TRU-Infrared Grillsystem des All Star 120 Gas Grills trug dazu bei, dass das Fleisch gleichmäßig auf dem gusseisernen Rost gegrillt werden konnte und daher besonders saftig wurde.

Auch der Bacon und die Ananas ließen sich bestens darauf grillen und anschließend auf der praktischen Ablage warmhalten.

Teriyaki Chicken Burger mit gegrillter Ananas und Bacon

Teriyaki Chicken Burger mit gegrillter Ananas und Bacon

Der vielseitige Gas Grill von Char-Broil ist wirklich ideal für alle, die wenig Platz auf der Terrasse oder dem Balkon haben oder einen Gas Grill suchen, den man ganz praktisch transportierten kann, ohne auf Leistung und Qualität verzichten zu müssen.

Unser Teriyaki Chicken Burger ist auf diesem Grill bestens gelungen. Super saftiges Hähnchenfleisch, gegrillte Ananas und knuspriger Bacon harmonieren hervorragend miteinander zwischen den fluffigen Burger Buns  und versprechen Burgergenuss pur. Für das gewisse Etwas empfehlen wir, den Burger mit einigen Blättchen Koriander und mit Curry-Mango-Sauce zu verfeinern.

Lasst es euch schmecken!

Eure Marco & Alex

Teriyaki Chicken Burger mit gegrillter Ananas und Bacon

Teriyaki Chicken Burger mit gegrillter Ananas und Bacon

Teriyaki Chicken Burger mit gegrillter Ananas und Bacon

Zutaten für 4 Personen:

4 Hähnchenschenkel

6 EL Teriyaki Sauce, dickflüssig

4 Scheiben Ananas, frisch

8 Scheiben Bacon

4 Romana-Salatblätter

8 Blätter Koriander

Mango-Curry-Sauce oder BBQ Sauce

Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Burger Buns nach diesem Rezept zubereiten.

Den Hähnchenschenkel entbeinen, indem man das Fleisch vorsichtig vom Knochen löst. Die Haut nach Belieben abziehen.

Hähnchenfleisch in eine Auflaufform geben und mit Teriyaki-Sauce marinieren. Einige Stunden ziehen lassen.

Grill aufheizen und den Bacon bei direkter Hitze knusprig grillen, bei indirekter Hitze warm halten. Die Ananasscheiben bei direkter Hitze pro Seite ca. 1-2 Minuten grillen und ebenfalls warm halten.

Das Hähnchenfleisch mit etwas Pfeffer und Salz würzen und ebenfalls auf den Grill geben und bei direkter Hitze ca. 3-4 Minuten pro Seite grillen, bis es gar ist.

Auf die Hälften des Burger Buns Mango-Curry-Sauce oder BBQ Sauce geben. Die untere Hälfte mit einem Salatblatt belegen. Anschließend das Hähnchenfleisch, dann die Ananas und zum Schluss den Bacon darauf geben. Nach Belieben mit Korianderblättern verfeinern und die obere Hälfte des Burger Buns darauf geben.

.

Rezept als Druckversion: Teriyaki Chicken Burger mit gegrillter Ananas und Bacon

Teriyaki Chicken Burger mit gegrillter Ananas und Bacon


wallpaper-1019588
Tageslichtlampe Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Tageslichtlampen
wallpaper-1019588
Yamaha EZ-200 Keyboard Test
wallpaper-1019588
Hundenamen mit F
wallpaper-1019588
[Comic] Superman – Sohn von Kal-El [1]