Telquist: Wie aus dem Bilderbuch

Telquist: Wie aus dem BilderbuchDreimal Deutschland, aber nicht so, dass man es mit der Angst bekommen muß. Im Gegenteil, das sind alles recht feine Perlen, über die Woche gesammelt und hier in einem Wurf rausgehauen. Den Anfang macht der Regensburger Sebastian Eggerbauer, den sich, wie könnte es anders sein, Talente-Fischer Marc Liebscher und sein Erfolgslabel Blickpunkt Pop an Land gezogen haben. Unter dem Namen Telquist hat der Junge mit seiner Single "Trash Talk" Anfang des Jahres einen Überraschungserfolg landen können, nun schenkt er mit "Taste" nach und mischt nun zum Pop noch (bilderbuchmäßig, haha) maximal lässigen Rap dazu. Und selbst wenn man keinen azurblauen Swimmingpool zur Hand hat, wirkt der Song sehr entspannend. Ein Album, so der Waschzettel zur heutigen VÖ, ist für den Sommer in the making, wäre doch gelacht, wenn er damit nicht ebenso schnurgerade durchstarten könnte.


Telquist: Wie aus dem Bilderbuch

wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?