teatro d'amore

ich liebe die frühe, italienische barockmusik.
ganz besonders die von monteverdi.
heute morgen höre ich mal wieder diese besondere cd, die vor anderthalb jahren enorm von sich reden machte. mit dem wohl-zu recht- dereitigen superstar unter den countertenören philipp jaroussky und einem der schönsten barock-soprane,der spanierin nuria rial, sowie einer meiner liebsten barock-bands, die ich eben so gern mag wie il giardino armonico und rebel, nämlich l'arpeggiata ,um die immer auf ungewöhnlichen pfaden wandelnde lautenistin christina pluhar ist hier eine geballte ladung toller musiker zusammengekommen, und dann spielen sie auch noch die madrigale monteverdis, und die obendrein noch ...ja eigentlich nicht ver-jazzt (was ich im allgemeinen nicht ausstehen kann, außer bei jaques loussier)...sondern dem innewohnenden jazzelement zum durchbruch verhelfend.
seht und hört selbst:

wallpaper-1019588
Glucomannan: Test & Vergleich (06/2021) der besten Glucomannan Präparate
wallpaper-1019588
Mundschutz Kampfsport: Test & Vergleich (06/2021) der besten Mundschutze für Kampfsport
wallpaper-1019588
Algarve News: 14. bis 20. Juni 2021
wallpaper-1019588
Drehbank Test 2021 | Vergleich der besten Drehbänke