Taylor Swift sammelt Spenden für Tornado-Opfer

Taylor Swift sammelt Spenden für Tornado-Opfer
Wie US-Medien berichten will Countrypopstar Taylor Swift im Rahmen ihrer "Speak Now" - Tour Geld für die Opfer und Hinterbliebenen der jüngsten Tornadokatastrophe sammeln.
Letze Woche hat eine der gewaltigsten Tornadoserien den Süden der USA heimgesucht. Über 230 sind dabei durch die 138(!) Wirbelstürme ums Leben gekommen.
Swift möchte die letzte Probe für die Tour in eine Art Spendengala umwandeln.
13.000 Fans sollen am 21. Mai, in der Bridgestone Arena in Nashville, die Möglichkeit bekommen am Event teilzunehmen.
100% der Ticketerlöse gehen demzufolge an die Opfer und Hinterbliebenen der Tornadokatastrophe.
Taylor Swift sagte darüber:
Ich habe das Ausmass der Zerstörung durch die Tornados während den Proben backstage verfolgt. Ich möchte etwas für die Familien tun, die dadurch zu Schaden gekommen sind.

Taylor's Nordamerika-Tour startet offiziell übrigens am 27. Mai in Omaha.
[Screenshot via]

wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
Amtsgericht Nienburg: Turboquerulantin hat rechtsfeindliche Gesinnung offenkundig aufgegeben
wallpaper-1019588
Aus dem Leben eines Community Managers – Interview mit Tobias Buturoaga von Gameforge
wallpaper-1019588
Der ultimative Test – Wie gut sind Fitness Tracker bis 50 Euro wirklich?
wallpaper-1019588
Schutzgebiet Tsinjoriake
wallpaper-1019588
Schutzgebiet Tsinjoriake
wallpaper-1019588
Weihnachtskleid für Damen nähen aus rotem Samt: Tipps fürs Nähen mit elastischem Samt-Sweat
wallpaper-1019588
Nextorch TA15