Tapas: Chorizo & Kichererbsen /// Spanish Tortilla


Umzugsupdate: wir sind in der neuen Wohnung! Es war wirklich stressig und wir sind abends ins Bett gefallen, aber würde mich jemand fragen ob es sich gelohnt hat: auf jeden Fall! Es wird sicher noch ein oder zwei Wochen dauern bis alles eingeräumt und an seinem Platz ist, und ich hoffe ihr könnt euch noch so lange gedulden bis es Fotos gibt.
Das heutige Rezept habe ich schon seit einer Weile geplant, aber es kam immer etwas dazwischen...Vor ein paar Wochen oder besser gesagt Monaten haben Chris und ich mal wieder etwas aus einer Zeitschrift probiert. Tapas scheint ja zur Zeit sehr beliebt zu sein und in der Zeitschrift waren ein paar Rezepte, die echt toll klangen.
Tapas: Chorizo & Kichererbsen /// Spanish Tortilla
Eines davon war mit Kichererbsen… Info am Rande: Chris mag Kichererbsen gar nicht. Aber da das Rezept mit Chorizo war/ist, wollte er es trotzdem unbedingt probieren. Ich ess die ja voll gern…besonders wenn man sie im Ofen röstet bis sie goldbraun sind und dann vor sich hin 'snackt'. 
Das Ende vom Lied: mein Freund mag jetzt Kichererbsen und fragt ständig ob wir nicht Tapas kochen könnten. 
Tapas: Chorizo & Kichererbsen /// Spanish Tortilla
Kichererbsen & Chorizo Tapas
aus dem Delicious Magazin August 2013
1 EL Olivenöl
125 g Chorizo, in Scheiben
50 ml Sherry
400 g Kichererbsen, abgetropft
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Chorizoscheiben hinzufügen.
  • Für 10 Minuten braten und dann den Sherry hinzufügen. Köcheln lassen bis der Chorizo etwas vom Sherry glänzt.
  • Die Kichererbsen und einen weiteren Schluck Sherry hinzufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen.

Tapas: Chorizo & Kichererbsen /// Spanish Tortilla
Das zweite Rezept ist für eine Spanish Tortilla und dafür braucht ihr:
50 ml Öl
8 Eier
2 EL Milch
500 g Kartoffeln, in dünne Scheiben schneiden
1 Zwiebel
Salz
Pfeffer
Petersilie
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben hinzugeben.
  • Für 10 bis 15 Minuten braten bis die Kartoffeln weich sind.
  • Die Zwiebel hinzugeben und mit den Kartoffeln braten.
  • In einer Schüssel die Eier und Milch verrühren. Ich füge in diesem Schritt bereits Salz, Pfeffer und Petersilie hinzu, aber das könnt ihr auch am Ende machen wenn die Tortilla fertig ist.
  • Die Kartoffeln dann in die Eier geben und umrühren, so dass alle Kartoffeln mit Ei bedeckt sind. Den Mix dann zurück in die Pfanne geben und für 5 Minuten braten.

Wir halbieren das Rezept immer da es sonst genug für 4 Personen ist.
Habt ihr schon mal Tapas gehabt?

wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
Internationaler Tag der Biber – der International Beaver Day 2019
wallpaper-1019588
Klappt der Brückenbau zwischen Algarve und Andalusien?
wallpaper-1019588
Habt Geduld mit euren Eltern
wallpaper-1019588
Weltweiter Smartphone-Markt wegen Coronavirus im Sinkflug
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche zum 70 igsten
wallpaper-1019588
Vorfreude auf die CYCLINGWORLD 2020
wallpaper-1019588
Zuschauer sind beim ESL-Turnier in Katowice wegen Coronavirus nicht willkommen