TAG: So war mein Jahr 2014

Hallo zusammen!

Schon letztes Jahr habe ich bei diesem TAG mitgemacht – auch ungetagterweise. :D Diesmal bin ich auch wieder dabei! Vielleicht habt ihr auch Lust?

Vorherrschendes Gefühl für 2015?

Aufbruch! Lustigerweise war dies auch mein Gefühl für 2014 :D Aber dieses Jahr wird wirklich groß. Ich habe viel vor, denn 2015 werde ich 30 Jahre alt.

2014 zum ersten Mal getan?

Ich habe 2014 das erste Mal eine richtige Trennung erlebt. Wir waren 8 Jahre lang zusammen und haben uns auseinandergelebt und beschlossen, getrennte Wege zu gehen. Das und alles, was dranhängt habe ich zum ersten Mal erlebt und ich brauche es so bald auch nicht wieder.

Ich hab mich dank Carina bei Instagram und Twitter (siehe Sidebar) angemeldet und bin noch tiefer in die Community eingetaucht, was mir einerseits total Spaß macht, andererseits viel Zeit am Handy bedeutet. Aber ihr Mädels seid allesamt spitze, ich freu mich echt sehr, so viele tolle Bloggerinnen kennengelernt zu haben.

Zudem habe ich mich dieses Jahr zum ersten Mal mit anderen Bloggerinnen getroffen, so z.B. mit Carina in München, Anna, Conny, Johanna, Lisa, Susi und Steffi in Erfurt und Anna und Maike in Ilmenau. Das war jedes Mal ein Spaß :)page1

♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Dazu habe ich mich mit meiner Kamera auseinandergesetzt und fotografiere nun ausschließlich im manuellen Modus, das macht mich auch etwas Stolz :)

2014 war für mich beauty-technisch das Jahr des Bronzers und Eyeliners! Zum ersten Mal habe ich Bronzer regelmäßig getragen und zu schätzen gelernt. Außerdem taste ich mich nun immer mehr an Eyeliner ran und vor allem an winged liner, der mir an mir unheimlich gut gefällt, muss ich zugeben ;)

2014 nach langer Zeit wieder getan?

Ich habe viel unternommen, bin rausgegangen, hab mich mit Leuten getroffen und habe versucht alles mitzunehmen, was geht. Und ich habe mal wieder ein wenig geschrieben, so über Gefühlsduseleien. Das hab ich in meiner Jugend sehr oft getan :D

2014 leider gar nicht getan?

Urlaub mit Fliegen.

Wort des Jahres?

???

Zugenommen oder abgenommen?

Bis April hatte ich ca. 15 kg abgenommen, mittlerweile sind 5 kg davon wieder drauf, d.h. es muss wieder was runter :) Ich habe außerdem einen Beitrag übers Abnehmen verfasst, siehe hier.

Stadt des Jahres?

Die Stadt des Jahres ist für mich München! Ich war Ende Juli meine Freudin Antje besuchen und wir haben München unsicher gemacht. Dabei fiel mir auf, wie cool München eigentlich ist. Irgendwie haben da alle gute Laune und sind unheimlich freundlich. Außerdem habe ich da meine Lieblingsbloggerin Carina getroffen <3

Alkoholexzesse?

Hahaha Eigentlich nicht. Man könnte ein Sektbesäufnis im Dezember mit meiner Mom hier vielleicht nennen. Aber nur vielleicht :D

Haare länger oder kürzer?

Gleichbleibend kurz. Zwischendrin mal etwas länger aus Ermangelung eines Frisörtermins :)

Mehr ausgegeben oder weniger?

Ich befürchte, es ist mehr geworden.

Höchste Handyrechnung?

Immer noch Prepaid und ca. 10 €/Monat

Krankenhausbesuche?

Nope.

Verliebt?

Mh. Ich habe geglaubt, es wäre so. Aber es war wohl doch nicht so :/

Most called person?

Meine Mama <3

Die schönste Zeit verbracht mit?

Meiner Familie! Dieses Jahr habe ich sehr oft meine Familie besucht (3 Wochen im Sommer, 3 Wochen im Winter und unzählige WEs) und mir hat das gut gefallen. Wenn meine Familie was anderes behauptet, dann lügt sie :D

Die meiste Zeit verbracht mit?

Mit mir selbst und das war auch gut so. Außerdem habe ich 2014 Freundinnen gefunden, die mir so unendlich gut tun und die ich nicht mehr missen möchte!! :*

Song des Jahres?

Filter – Take a picture

Buch des Jahres?

Ich lese gerade die Der dunkle Turm-Reihe von Stephen King. So richtig ist mir aber kein Buch hängengeblieben, was ich letztes Jahr gelesen hab.

TV-Serie des Jahres?

Ich und Serien… ich habe versucht Breaking Bad zu schauen, hab dann aber die Lust verloren. Dann habe ich 2 broke girls geschaut, fand’s geil, aber die neue Staffel ist noch nicht kostenfrei. Ich habe Grey’s Anatomys 9. Staffel gesehen, eine Staffel von Castle und habe angefangen Dexter zu schauen. Aber nichts hat mich so recht gerissen. Ich bin kein Serienmensch.

Die schlimmste Serie von allen ist aber immer noch Arrow. Alter Schwede, das kann ja niemand ertragen (meine Mom liebt die Serie und ich habe ein paar Mal mitgeschaut..).

Film des Jahres? (hab ich selbst eingefügt)

Es kamen viele coole Filme raus 2014. Die wenigsten davon habe ich im Kino geschaut, da mich niemand begleiten wollte :( Von allen hat mir aber „The Guardians of the Galaxy“ am besten gefallen, weil er meine Erwartungen einfach nur erfüllt hat.

Die Hobbit-Reihe finde ich leider gar nicht so gut, obwohl ich Herr der Ringe über alles liebe, gefällt mir die Machart einfach nicht. Auch Mockingjay hat mich leider enttäuscht, nachdem der 1. und 2. Teil wirklich gut waren.

Teuerster Gegenstand, der im Jahr 2014 gekauft wurde?

Nachdem ich 2013 meine erste DSLR gekauft habe, eine Nikon D3100, wurde diese im Sommer 2014 von der Nikon D5100 abgelöst, da diese ein Schwenkdisplay hat. Und ich mag sie so sehr!!

Erkenntnis des Jahres?

Ich darf mir Zeit geben, um herauszufinden was mir gut tut und was nicht. Ich muss nicht alles können, ich darf Fehler machen, ich bin ziemlich cool, auch wenn das andere vielleicht anders sehen! ;)
Und manchen Menschen fühlt man sich nur verbunden, weil man fürchtet sonst allein zu sein. Aber das bin ich nicht! So!

Schönstes Ereignis?

Nicht ein großes. Viele kleine. Die Zeit mit meiner Familie, meine neuen Freundinnen, viele offene Ohren und liebe Worte, die großartige Blogger-Community mit fabulösen Mädels, tolle Kooperationen, kleine Überraschungen und der Urlaub mit meiner Familie im Wohnmobil.

2014 war mit einem Wort?

Wichtig!

Und wie wird 2015?

Das wird der Hammer! Ich habe viel vor und glaube ganz fest dran, dass dieses Jahr einfach bombig wird! Ich habe bei Sephora bestellt, habe nächste Woche Geburtstag und Ende Januar treffe ich mich mit Fanny! Klingt nach einem guten ersten Monat!

Bis bald!

_STEF


wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Es geht weiter mit der Mittelschicht
wallpaper-1019588
Potentiale erkennen und für sich zu nutzen
wallpaper-1019588
Foto: Gelbe Mini-Phalaenopsis in Blüte
wallpaper-1019588
Freiheit – Gedicht vom 02.04.2020
wallpaper-1019588
Hogwarts Online Kurse bei Hogwarts is here
wallpaper-1019588
Der erste Jobradar mit über 210’000 analysierten Vakanzen