[TAG] Problemzonen

Ein Tag der etwas anderen Art, wie ich finde. Denn es gehört doch etwas mehr Überwindung dazu als bei manch anderen Beiträgen. Aber da die liebe Nicole von Smalltownadventure mich getagt hat, mache ich natürlich gerne mit. Hier geht es nochmal zu ihrem Beitrag. Entschuldige liebste Nicole, dass es so lange gedauert hat aber hier ist er nun.
PS: Ich werde kein einziges Bild von mir photoshoppen, weshalb natürlich die Lichtverhältnisse auf den Bildern nicht die besten sind. Aber wenn schon so ein Tag, dann doch bitte 'natürlich'.
[TAG] Problemzonen
1. Was ist deine Konfektionsgröße?
Eigentlich 38 aber ich nehme immer 40 mit in die Umkleidekabine um dann zu merken, dass es zu groß ist. Meine Freundinnen reißen mir mittlerweile die Kleiderbügel regelrecht aus der Hand und drücken mir ne Nummer kleiner in die Hand XD oder... ich nehme 40 mit probiere es an, komme raus, es ist zu groß... sie grinsen mich an und wussten es schon vorher. Standard-Shopping-Situation. IMMER.
2. Welche Konfektionsgröße hättest du gerne?
38 find ich ne super Größe. Es ist irgendwie das gefühlte Mittelmaß von allem und eine andere Größe würde ich gar nicht wollen.
3. Mit welchem Körperteil bist du unzufrieden und warum?
Meine Rippen. Naja, das sind wohl eigentlich eher Knochen... aber es ist das Erste was mir einfällt. Auf der linken Seite ist der unterste Rippenbogen bei mir nach vorne gewölbt, was ich nicht schön finde. Andere bemerken es nicht, andere finden es schön, andere total seltsam. Mich nervts!Und je nach Tageslaune und Phase stören mich noch diverse andere Körperteile aber das dann echt nur Phasenweise. Wer kennt's?
[TAG] Problemzonen
4. Wie stehst du zu Schönheitsoperationen?
Es soll natürlich jeder machen was er will aber ich selbst würde meinen Freunden davon abraten. Zu oft habe ich erlebt oder mitbekommen wie Menschen aus Nakosen nicht mehr aufwachen oder etliche Probleme danach noch auftreten. Oder der schlimmste Fall innerhalb meiner Familie... den Krankenhausvirus bekommen und daran versterben. Im Ernst warum geht man freiwillig in ein Krankenhaus?!
5. Wenn du etwas zu deinem Vorteil ändern könntest, was wäre es?
Optisch? Naja, dann wohl die Rippen. Der Rest ist mir irgendwie relativ schnuppe. Natürlich ist nicht alles perfekt und noch lange kein typisches Schönheitsbild aber ich bin wie ich bin und vor allem nicht wie alle anderen.
6. Was nervt dich an Modekonzernen?
Die Models die sie einstellen mit denen sie Foto's schießen und die zusätzlich gephotoshopt werden, so dass unsichere Menschen beginnen an sich zu zweifeln, obwohl das meiste total unecht ist. Was wird denn bitte heutzutage nicht gephotoshopt? Ich würde mir sehr wünschen, dass im Beauty und Fashionbereich die Dinge so gezeigt werden wie sie sind. Und das es Models aus allen Kleidergrößen gibt, sowie Puppen in den Schaufenstern.
7. Wo kaufst du gerne Klamotten ein?
Unterschiedlich. So richtige Favoriten habe ich gar nicht. Wobei ich jetzt Topshop für mich entdeckt habe was Jeans angeht. Wenn ich ganz viel Lust zum Wühlen habe, gehe ich auch mal zu TK Maxx. Aber meine große Liebe liegt im Beauybereich, Klamotten kaufe ich nicht so oft neu.
[TAG] Problemzonen
8. Wieso kaufst du dort gerne ein?
Meine Topshop liebe ist noch relativ jung, also erst seit London aber ich hatte noch nie bequemere Jeans an und habe einige notiert die ich noch in Deutschland bestellen will. Und TK Maxx mag ich gerne, weil ich ab und an echt gerne mal stöbere. Manchmal ist es wie ne kleine Goldgrube dort und außerdem gibt's nen Beautybereich. In dem Bereich bin ich auch um einiges öfter und länger als in dem Klamottenbereich. 
9. Was findest du an dir selbst attraktiv?
Mein Gesicht. Ich mag es. 
10. Findest du dich hübsch?
Manchmal mehr, manchmal weniger. Wie es halt so ist =) aber alles in allem, JA!
[TAG] Problemzonen
11. Welche Tricks verwendest du um Problemzonen zu kaschieren?
Mit Bezug auf meine Problemzone, die Rippen trage ich einfach nicht ganz so enge T-Shirts oder generell Kleidungsstücke die nicht zu eng am Bauch/Brustbereich anliegen. 
12. Was soll sich da draußen in der Welt oder an dir selbst ändern?
Es soll sich einfach jeder so wohlfühlen können wie er ist. Es sollte mehr Akzeptanz und Toleranz in der Welt geben, damit jeder so ein kann wie er ist oder gerne sein möchte.
[TAG] Problemzonen

wallpaper-1019588
Was ist gefährlicher: die Krankheit oder die Impfung?
wallpaper-1019588
Stellenausschreibung – Geschäftsführer Mariazeller Land GmbH (m/w)
wallpaper-1019588
Ich wurde beim Besuch einer Porno Seite gefilmt
wallpaper-1019588
Vorspeise vegetarisch: Rahmspinat mit Ei
wallpaper-1019588
Rillette vom Schwein mit Kräutern
wallpaper-1019588
Ein neuer Giessen für meine Sammlung
wallpaper-1019588
Lachstatar mit Apfel und Gurke – blitzschnelle Vorspeise – Mom’s cooking friday
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 50/19