„Szenen wie im Krieg“: Sechs Tote bei wilder Schießerei nahe New York

„Szenen wie im Krieg“: Sechs Tote bei wilder Schießerei nahe New York

Es waren Szenen wie im Krieg: Verbrecher eröffneten das Feuer und verschanzten sich in einem Supermarkt im Jersey City. Stunden später waren sechs Menschen tot.

Das Protokoll der Blutorgie: Ein Polizist hatte einen Mord untersucht und sich zwei Männern genähert: Sie eröffneten das Feuer und töten den Beamten.

Die Killer verschanzten sich in einem Supermarkt und lieferten sich ein Feuergefecht mit einem Großaufgebot an Sicherheitskräften, darunter FBI- und ATF-Agenten.

Drei weitere Menschen wurden in dem Geschäft erschlossen. Die Cops töteten schließlich die Schützen.

Die Stadt in New Jersey gegenüber Manhattan war praktisch lahmgelegt während der Gewaltorgie, alle Schulen in der Nachbarschaft wurden bei einem „Lockdown"-Alarm stundenlang abgeriegelt.