Systeme 92-E (Pazifik) und 93-L (Atlantik, US-Ostküste)

Systeme 92-E (Pazifik) und 93-L (Atlantik, US-Ostküste), Alberto, Bud, Mai, 2012, Hurrikansaison 2012, Atlantik, Pazifische Hurrikansaison, Pazifik, Nordost-Pazifik, Florida, US-Ostküste Eastcoast, Satellitenbild Satellitenbilder,

Satellitenbild 92-E und 93-L
19. Mai 2012
Credit: NASA/NOAA-Goes-Projekt

System 92-E (potentiell Tropischer Sturm BUD) lässt sich weiterhin Zeit bei seiner Entwicklung. Während die Vorhersagemodelle noch immer die Möglichkeit andeuten, dass 92-E kommende Woche zu einem Hurrikan wird, ist für das NHC die Wahrscheinlichkeit, dass das System innerhalb der nächsten 48 Stunden zu einem Tropischen Sturm wird, vorübergehend auf 20% gesunken.
Diese Entwicklung ist oftmals ein Anzeichen dafür, dass letztendlich überhaupt kein Sturm entstehen wird, aber eine Garantie dafür gibt es nicht.
Auch im Atlantik existiert bereits ein erstes frühes Tiefdruckgebiet (die Atlantische Hurrikansaison beginnt offiziell am 1. Juni), welches etwas nördlich von Florida direkt an der US-Ostküste sitzt. Auch diesem gibt das NHC momentan 20% Wahrscheinlichkeit, innerhalb von 48 Stunden zu einem Tropischen oder Subtropischen Zyklon zu werden. Generell wird allerdings eine langsame Entwicklung erwartet - sollte eine solche überhaupt eintreten. Für den Fall der Vergabe eines Namens wäre dieser ALBERTO.