Sylvester Stallone steigt fürs Rocky-Sequel “Creed” wieder die Treppen hoch

Mit dem Rocky-Sequel Creed, in dem nicht mehr Sylvester Stallones langjähriger Box-Champ im Mittelpunkt des Geschehens stehen wird, sondern Jungspund Adonis Creed, gespielt von Michael B. Jordan, bekommt eine ganz neue Generation von Filmnerds die Chance sich dem Box-Mythos hinzugeben. Und auch wenn diese Neu-Generation vielleicht nicht mit dem Ur- Rocky vertraut ist, heißt das nicht dass sie auf eine ganz spezieller Szene verzichten müssen. Denn wie TheDailyMail berichtet, ist Stallone mit seinem Nachfolger auf die Treppen des Philadelphia Museum of Art zurückgekehrt.

Dort entstand 1976 die Szene, die sich in die Filmgeschichte eingebrannt hat. Rocky joggt die 72 Stufen der Treppe empor und streckt triumphierend die Arme in die Luft. Rocky hat damals drei Oscar-Nominierungen erhalten, darunter für den besten Film, mal sehen ob auch Creed in diesem Jahr ähnliche Reaktionen hervorrufen wird.

Sylvester Stallone steigt fürs Rocky-Sequel “Creed” wieder die Treppen hoch

wallpaper-1019588
#1202 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2022 ~ April
wallpaper-1019588
Café Luitpold in München ▶ zum Frühstück mal besucht
wallpaper-1019588
[Comic] Karmen
wallpaper-1019588
Beachvolleyball Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Beachvolleybälle