Süsskartoffel-Erdnuss-Gratin nach HFW

Süsskartoffel-Erdnuss-Gratin nach HFWAuch dies ist ein Rezept aus dem Veg Every Day Buch von Hugh Fearnley-Whittingstall. Ich liebe Süsskartoffeln, Hubby leider nicht so. Mich sprach diese Kombination schon beim ersten Durchlesen des Buches total an. Also neulich, Hubby bekam wieder seinen üblichen Salat, habe ich mich an dieses Rezept gemacht. Ich habe die Menge halbiert, um dann für mich zwei Portionen (die zweite für einen anderen Tag) zu haben.
Süsskartoffel-Erdnuss-Gratin nach HFWHier die Zutaten:
2 grosse Süsskartoffeln, geschält und in feine Scheiben geschnitten
1 EL Sonnenblumenöl
1 rote Chilischote, ohne Kerne und fein geschnitten
1 fette Knofizehe, fein geschnitten
125ml Double Cream (ich habe Single Cream und auch weniger genommen)
75g Crunchy Peanut Butter, Erdnussbutter mit Stückchen
Zest und 1 TL Saft einer Limette (ich habe mehr genommen)
Salz, Peffer
Süsskartoffel-Erdnuss-Gratin nach HFWDie Erdnussbutter mit dem Limettenzest, etwas Sonnenblumenöl und Saft vermischen und zur Seite stellen. Restliche Zutaten in einer Schüssel gut durchmischen. Die Hälfte der Süsskartoffelmischung in eine feuerfeste Form geben, die Erdnussmischung darüber verteilen und mit der restlichen Süsskartoffelmischung bedecken.
Süsskartoffel-Erdnuss-Gratin nach HFWNun mit Alufolie abdecken und bei 190 Grad 20 Minuten backen, Folie entfernen und weitere 30 Minuten backen, eventuell noch unter dem Grill kurz nachbräunen. Die Geschmackskombo ist toll, aber beim nächsten Mal würde ich die Erdnussbuttermischung mit mehr Saft flüssiger rühren und ich würde auch, wie im Rezept angegeben, Double Cream benutzen und auch etwas mehr davon, damit alles cremiger zusammenkommt.
Süsskartoffel-Erdnuss-Gratin nach HFW

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte