Susanne Schmidt: 360-Grad-Fotografie

Galerie Marlies Hanstein: Susanne Schmidt - 360-Grad-Fotografie

In der Saarbrücker Galerie Marlies Hanstein werden derzeit fotografische Arbeiten von Susanne Schmidt ausgestellt. Die in Zürich und Saarbrücken lebende Fotografin zeigt in ihrer Installation sechs durch Glastüren, Glasscheiben einsehbare Räume: Rundumgänge, Durchblicke, Durchsichten. Metaphern für Leichtigkeit und Transparenz oder Zeichen von Überwachung? Die 360-Grad-Panoramen sind noch bis zum 30. März 2012 zu sehen.

Aufgenommen wurden die Rundumsichten in einem Schloss im lothringischen Pange aus dem 18. Jahrhundert, in dessen oberer Etage nach 1945 ein Kinderheim untergebracht war. Die damit verbundene Raumeinteilung mit langen Glasfronten und Zwischenwänden hat sich bis heute erhalten. Eine dadurch entstehende Offenheit erlaubt auf der einen Seite Durchblicke und und Transparenz, bedeutet auf der andere Seite aber auch Kontrolle und Überwachung. Neben den Panorama-Bildern aus dem Schloss sind auch Aufnahmen saarländischer Industriedenkmale in der Ausstellung zu sehen.

Quellen:
- Galerie Marlies Hanstein
- Saarbrücker Zeitung

Wann und wo

Galerie Marlies Hanstein
Bismarckstraße 6
66111 Saarbrücken

12. Februar bis 30. März 2012


wallpaper-1019588
Spielend Anatomie lernen
wallpaper-1019588
Beeteinfassung mal anders: 10 kreative Ideen
wallpaper-1019588
Eine Universität muss mit Qualität für ein Studium oder für eine Weiterbildung überzeugen!
wallpaper-1019588
Wie viele Zitzen hat ein Hund?