Superfail-Manager

oder Chefwechsel bei BP
Aha, der ungeliebte Tony Hayward tritt per Ende September ab! Sein Krisenmanagement wurde ihm wahrscheinlich zu heiss, zu dreckig, zu teuer und zu ungewiss. Jetzt soll's Robert Dudley richten und die Ehre von BP retten. Ist das ein armes Schwein! Einen reibunslosen Einstand hat der ja wirklich nicht, obwohl's am Golf wie geschmiert läuft!
Was gibt man einem abtretenden Mann mit auf den Weg, der...

  • ...Sicherheitsbestimmungen nicht einhält,
  • ...geleaste Ölbohrplattformen versenkt,
  • ...den Tod von 11 Mitarbeitern zu verantworten hat,
  • ...die grösste Ölkatastrophe der Menschheit verursacht hat,
  • ...tausende Tiere vergiftet,
  • ...Menschen in ihrer Existenz bedroht,
  • ...einen Verlust von 17,1 Mrd. Dollar einfährt

und danach einfach so zu TNK-BP nach Russland abwandert, um als Berater in einer nicht-geschäftsführenden Direktorfunktion tätig zu sein?!?
Die Antwort ist klar: Einen goldenen Fallschirm in der Höhe von 10,8 Millionen Pfund für schlechte Zeiten.
Weiter geht's zum daily fucking oily business!


wallpaper-1019588
Die VELOBerlin in neuer Kulisse
wallpaper-1019588
Cold Case – Spurlos. Ein neuer Rhein-Main-Krimi von Sandra Hausser
wallpaper-1019588
Mariazellerbahn: Neues Kombiangebot „Ein Tag Glück“ mit Naturpark Ötscher-Tormäuer
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jarle Skavhellen – Pilots [EP]
wallpaper-1019588
Heilige Lilien brauchen Quellwasser
wallpaper-1019588
Sony führt Download-Funktion für PS Now ein
wallpaper-1019588
Kavanaugh-Showdown: Trump pöbelt jetzt gegen angebliches Sex-Opfer
wallpaper-1019588
Staats- & Europameister Markus Pekoll beim Downhill Race auf den BikeAlps | Bürgeralpe Mariazell