Sumerland – Rezension und Spiel

Sumerland
2 Bände
Taschenbuch / E-Book
je ca. 350 Seiten
Panini BooksSumerland – Rezension und SpielSumerland – Rezension und Spiel

Inhalt in kurzen Worten:
Fantasie? Fiktion? Scheinwelt oder Realität? In welcher Welt lebt wer?


Rezension:
Lange fiel es mir nicht so schwer, eine Rezension in Worte zu fassen, wie bei den beiden Bänden „Prinzessin Serisada“ und „Prinz Zazamael“ zu „Sumerland“. Einem ziemlich komplexen 2-Bänder-Epos, das es in der Tiefe gesehen schon in sich hat.

„Sumerland“ ist ein Fantasyroman, der nicht nur die Frage des Bestehens der beiden Seiten der Welt Waylhaghiri und des urtümlichen Sumerland stellt, sondern auch immer wieder zu der uns bekannten Parallelwelt darlegt. Denn unsere Zivilisation existiert so eigentlich nicht, sondern ist nur eine kollektive Illusion der Menschheit. Das wahre Leben liegt eben in Sumerland.

Doch nicht anders, als in unserer Welt, geraten die Geschöpfe dort aneinander. Immer wieder steht die Frage im Raum, wer von den beiden noch lebenden Herrscherkindern der wahre zukünftige und über alles thronende Boss sein wird. Natürlich findet sich – wie in unserer wirklichen Welt – keine Einigung, die doch so einfach zu sein scheint. Da wird integriert und aufgehetzt, Unwahrheiten zugeflüstert und manipuliert.

Und so kommt, was sich nach und nach schon abzeichnet: Prinz Zazamael verlässt die Sicherheit seiner an Perfektion ausgebauten Zivilisation um das letzte noch fehlende Teil zu seinem Triumph zu erobern. Allerdings muss er sich dazu in das Reich von Prinzessin Serisada begeben. Die wiederum sich zwischenzeitlich als Spion in der Hauptstadt des Prinzen einschleicht und nach und nach oben arbeitet, um ihm eines Tages im entscheidenden Kampf gegenüber zu stehen.

So oder so ähnlich könnte man den Inhalt kurz umreißen. Wer die beiden Bücher jedoch vor sich sieht, erahnt bereits, dass die Story viel umfassender und ausführlicher dargestellt ist und dies längst nicht alles an Inhalt sein kann. Natürlich nicht. Doch eine Fantasywelt zu beschreiben ist fast, als ob man sie neu schreibt: schwer – wie ich finde.

Besonders verwirrend und gleichzeitig beeindruckend sind die Wechsel zwischen unserer Welt und Sumerland, zwischen hochtechnologisierter Zivilisation und einfacher, urtümlicher Wildnis.

Und dann noch die immer wieder aufgezeigten Parallelen zu unserem Leben, unserer Zeit, unserer Verschwendung an Krieg und Leid. Ich empfand Sumerland als Spiegel unserer Zeit. So wie Märchen und Sagen die Leser und Zuhörer erinnern sollen, so schafften es bei mir diese beiden Bücher. Und doch kann ich das Empfinden nicht wirklich in Worte fassen, um darüber zu berichten.

Teilweise war die Story schwer zu lesen und auch schleppend. Und doch hatte der Autor Johannes Ulbricht bis zu diesem Zeitpunkt bereits geschafft, mich inhaltlich zu fesseln und ich wollte nun doch wissen, was mit den Figuren, mit ihrer und unserer Welt passiert…

Das Spiel

Doch die beiden Romane sind noch längst nicht alles, was es zu Sumerland zu entdecken gibt. Eine mega spannende und faszinierend umgesetzte Sache ist das Game zu der Story.

Auf der Seite http://www.endederwelt.de/ erhält man eine ausführliche Erklärung und auch die Links zu der kostenlosen App.

Sumerland – Rezension und SpielHier sind verschiedene Rätsel zu lösen, Symbole zu scannen und bei Erfolg einen Einblick in die wahre Welt – die Welt von Sumerland zu erhaschen. Das Ganze in mega Augmented Reality und bezaubernder Grafik.

Wer an dem Spiel teilnimmt muss weder das Buch gelesen haben (obwohl es mehr als hilfreich ist), noch das Haus verlassen (obwohl man in Deutschland die Symbole an verschiedenen Orten finden kann), nur ein Handy ist notwendig.

Und schon kann die Reise nach Sumerlnd beginnen. Wer alle 12 Rätsel gelöst hat wird mit einem Code für ein geheimes Lied von der Band QNTAL belohnt. Dieses Lied ist nicht öffentlich und nur denjenigen zugänglich, die den Code einschicken.


wallpaper-1019588
Das schönste Muttertagsgeschenk / Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Alternative Fakten als Unwort des Jahres
wallpaper-1019588
Dokumentation: "Sie werden mich lieben, wenn ich tot bin" / "They'll Love Me When I'm Dead" [USA 2018]
wallpaper-1019588
7 Situationen die jede Frau kennt, wenn sie ihre „Erdbeerwoche“ hat.
wallpaper-1019588
Weihnachtsplätzchen, Klassiker - Vanillekipferl
wallpaper-1019588
Noch mehr botanische Kalender für 2019 und die Gewinnerinnen!
wallpaper-1019588
Der Raquette-Graben
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 50/18