Süße Verführung aus der Provence – Aprikosenpäckchen mit Pinienkernen

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

haben Sie es auch schon bemerkt? Der Regen ist deutlich wärmer geworden. Heute ist bei uns hier wieder ein typisches Odenwälder Kleidungsstück gefragt, nämlich dies:

Gummistiefel

Schickes Schuhwerk
für den Odenwald

 Weil es zumindest auch morgen noch wechselhaft bleiben soll, bleibt uns wohl nichts anderes übrig, als  uns den richtigen Frühling herbeizusehnen. Mit dem folgenden leckeren süßen Kleingebäck aus der Provence erwecken Sie, liebe Leserinnen und Leser,  bestimmt bei Ihren Liebsten die Sonne im Herzen. Lassen Sie sich diese relativ einfach und fix zuzubereitende süße Verführung aus der Provence zum Wochenende schmecken! Und am Sonntag ist es dann endlich soweit: ich packe mir den Staubsauger, Wischeimer, Microfasertücher und Holzpflegemittel und bringe den Wohnwagen von Innen auf Urlaubs-Hochglanz. Dabei begleitet mich die Musik von Zaz oder Patricia Kaas und bestimmt auch die Sonne. Wetten?!?

süßes Kleingebäck aus der Provence, provenzalische Küche, Backrezepte aus der Provence, Vive la Provence

Bringen die Sonne
auf die Zunge….

Provenzalische Aprikosenpäckchen mit Pinienkernen

175 g getrocknete Aprikosen
150 ml frisch gepresster Orangensaft
Saft einer halben Zitrone
3 – 4 MSP abgeriebene Orangenschale
4 EL Roh-Rohrzucker
1 Scheibe frischer Blätterteig (etwa 280 g)
ersatzweise tiefgekühlter und aufgetauter Blätterteig
4 EL mittelfein gehackte Pinienkerne
knapp 1 EL  Mandelmilch (oder normale Kuhmilch) zum Bestreichen
3 – 4 TL Roh-Rohrzucker zum Überstreuen
 
Die Aprikosen kurz mit heißem Wasser abspülen, abtropfen lassen und (im Universalzerkleiner oder Mixbehälter der Küchenmaschine) fein hacken.
Die Aprikosen mit dem Orangen- und Zitronensaft, der Orangenschale und dem Zucker in einen Topf geben und unter Rühren kurz zum Kochen bringen.
Die Temperatur deutlich reduzieren und die Aprikosenzubereitung unter gelegentlichem Rühren gut 5 Minuten köcheln lassen, bis die Aprikosen weich sind.
Vor der Weiterverwendung abkühlen lassen.
Den Blätterteig auf einem Stück Backpapier oder auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck ausbreiten.
(Den tiefgekühlten und aufgetauten Blätterteig zu einem Rechteck ausrollen.)
Das Rechteck in 8 kleinere Rechtecke schneiden.
Die Aprikosenzubereitung mittig auf den Rechtecken verteilen und glatt streichen.
Die Pinienkerne darübergeben.
Die langen Seiten des Blätterteigs zur Mitte hin übereinanderschlagen und die Nahtstelle sowie die anderen beiden kurzen Seiten jeweils gut zusammendrücken, sodass kleine, längliche Päckchen entstehen.
Die Päckchen mit der Nahtstelle nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
Mit der Mandelmilch bestreichen.
Jedes Aprikosenpäckchen dreimal schräg einschneiden.
Mit dem Zucker überstreuen.
Die Aprikosenpäckchen im Backofen bei 180 °C etwa 25 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind.
 

 Nicht vergessen! Gewinnspiel Vive la Provence

Wenn Sie mehr Lust auf die provenzalische Küche haben, dann machen Sie doch einfach beim Gewinnspiel Vive la Provence mit. Unter all denen, die einen Kommentar zu ihrem liebsten Reiseziel in Frankreich abgeben, ziehe ich am 23. April einen Gewinner oder eine Gewinnerin. Das von mir handsignierte Exemplar von Vive la Provence geht dann noch vor meinem Urlaub in die Post.

Gewinnspiel Vive la Provence, französische Küche, provenzalisch kochen

Und übrigens: die Rezepte aus Vive la Provence schmecken ganz bestimmt nicht nur Veganer/Innen, sondern allen, die für die südfranzösische Küche schwärmen. ;-)

Ein schönes Wochenende und à bientôt

Ihre Heike Kügler-Anger

 


wallpaper-1019588
Indie-Party deluxe – Gewinne 1×2 Karten für das Konzert von Kakkmaddafakka in Heidelberg
wallpaper-1019588
Eddie Redmayne als Stephen Hawking in DIE ENTDECKUNG DER UNENDLICHKEIT
wallpaper-1019588
Der Anonyme: 30 Tage lang keinen digitalen Fußabdruck hinterlassen [LIFESTYLE X]
wallpaper-1019588
Technische Betriebswirtschaft Bachelor
wallpaper-1019588
Ufo Abbau Aktion im April
wallpaper-1019588
Frühling und Spargelzeit!
wallpaper-1019588
Neuer Termin
wallpaper-1019588
Transparenzoffensive – 8 Millionen YouTube Videos gelöscht