Süße Topper für Oster-Muffins

Zuckersüßes Topping für Muffins und Kuchen zu Ostern

Wie versprochen habe ich nun auch noch eine zuckersüße Dekoration für eure Muffins im Gepäck.Welche Muffins ihr dazu verwendet ist euch selbst überlassen.
Ich habe mein Grundrezept für gesunde Muffins verwendet – diese allerdings statt im herkömmlichen Muffinblech in Gläser gebacken. Mit derselben Menge an Teig habe ich so sechs Gläser mit Muffins erhalten. Die Backzeit ist so wein wenig länger. Am besten testet ihr es einfach mit der herkömmlichen Methode eine Zahnstochers bzw. Holzstäbchens.
Und damit das Ganze noch ein wenig farbiger wird habe ich die Gläser vorher von Innen mit Öl (ihr könnt auch Butter oder Margarine nehmen) benetzt. Dann hab ich die Gläser mit grünem Esspapier ausgekleidet. So bekommt man eine schöne Wiese.

So, nun aber zu den süßen Osterhasen:

  • 6 fertige Muffins bzw. Kuchen im Glas
  • ca. 2 EL Kokosraspeln
  • grünes Esspapier Shreddy
  • etwas rote Spreisfarbe
  • Zuckerschrift in Weiß

Zubereitung (für 6 Muffins):

1. Als erstes ca. 75g des weißen Fondants zu 3 gleich großen Kugel formen

2. Dann die Kugel halbieren und mit der Schnittfläche nach unten auf dem Arbeitsbrett aufsetzen

3. Aus  weiteren 15g des Fondant werden nun 6 kleine Kugeln geform und auf die halbierten Kugeln gesetzt

4. Jetzt die Kugeln mit Wasser bestreichen und anschließend mit den Kokosraspeln bestreuen.

5. Nun aus den ca. zwei Dritteln des restlichen Fondant 12 kleine Kugeln formen

6. Die Kugeln zu flachen Tropfen formen (das sind dann die Pfoten)

7. Das restliche Fondant mit der Speisefarbe Rosa einfärben.

8. Aus dem gefärbten Fondant werden nun je drei kleine und eine größere Kugel geformt und flach gedrückt

9. Jeweils auf eine der Pfoten setzen und festdrücken (die kleinen Kügelchen sind echt klein – ich habe sie zum Teil mit Rosa Speisefarbe aus der Tube ersetzt)

10. Die Muffins oben grad anschneiden und den Teig ein wenig „auflockern“

11. Dann die Hinterteile auf die Muffin-Erde drücken

12. Mit der weißen Speisefarbe nun noch die Hinterpfoten ankleben

13. Außenrum nach belieben mit grünem geshredderten Esspapaier dekorieren

E voilá – fertig sind die süßen Osterhasen-Muffins im Glas.Es ist zwar zum Teil ein ganz schönes gefrimel, aber ich finde das Ergebnis ist es wert.
Einziges Problem: Sie sind so süß zum Ansehen – ob man es schafft eins davonauch zu Essen?

Guten Appetit und bis bald wünscht euch


wallpaper-1019588
Fitness-Armband: Test & Vergleich (05/2021) der besten Fitness-Armbänder
wallpaper-1019588
Kinesiotape: Test & Vergleich (05/2021) der besten Kinesiotapes
wallpaper-1019588
[Manga] Solo Leveling [2]
wallpaper-1019588
Neues Android-Smartphone Umdigi A11 bietet Infrarot-Thermometer