Süße Rache zweier betrogenen Frauen

Betrogen zu werden, wollten zwei Frauen in Wellington nicht hinnehmen und rächten sich an dem Übeltäter. Gemeinsam verwüsteten sie das Haus des ehemaligen Geliebten und erpressten ihn. Vom Opfer zum Täter – die beiden 30 und 40 Jahre alten Frauen mussten sich jetzt vor Gericht ihren Rachegelüsten stellen. 


Durch einen Zufall erfuhren die Frauen, dass ihr Freund sie mit der jeweils anderen betrogen hatte. Eine gemeinsame Freundin der Betrogenen kam auf die Gemeinsamkeit.

Unabhängig von einander trennten sie sich von dem Mann. In seinem Haus sollten sie sich aber noch einmal begegnen, als sie ihre persönlichen Sachen abholen wollten. Schnell war die Idee geboren, sich an dem Ex-Geliebten zu rächen und legten gleich los.

Sie steckten seine Schuhe zum garen in die Mikrowelle, kippten Ahornsirup ins Bett, übergossen seine Kleidung mit Bleichmittel und tauten seine Kühltruhe auf. Zimmer wurden verwüstet und einiges flog in hohem Bogen in den Pool.

Dann entdeckten die Damen auch noch, dass er ihnen die selben intimen Fotos aufs Handy geschickt hatte. Sie drohten ihm diese zu veröffentlichen und forderten jeweils 2000 Euro.

In seiner Verzweiflung ging der Mann zur Polizei und erstattete Anzeige gegen seine Ex-Freundinnen. Vor Gericht mussten die Frauen sich wegen ihrer Rachegelüste verantworten, hatten aber Glück mit dem Richter. Der konnte die Tat wohl irgendwie nachvollziehen.

Für Erpressung hätte es eine Höchststrafe von bis zu 14 Jahren geben können. Richter Woodhouse war aber gnädig und verdonnerte die beiden betrogenen Frauen zu jeweils 350 Stunden gemeinnütziger Arbeit. Sein mildes Urteil begründete der Richter damit, dass dieser Racheakt für den Geschädigten keine langfristigen Folgen haben werde und von ihm provoziert wurde. „Langfristige Folgen hat eher sein Verhalten, das moralisch verwerflich war“, so Woodhouse.


wallpaper-1019588
Today’s outfit: Altrosa auf dem Weihnachtsmarkt
wallpaper-1019588
Videopremiere: Seed To Tree zeigen in „I Wouldn’t Mind“ die Last eines Zeitungsboten
wallpaper-1019588
#MissFinnlandChallenge Week 3: Break all kind of limits
wallpaper-1019588
Atemlos durch die Nacht
wallpaper-1019588
Landwirtschafts-Simulator 17 - #016
wallpaper-1019588
Review: Parasyte – the Maxim – Volume 1 | Blu-ray
wallpaper-1019588
Auslosung: EcoLunchBox 3in1
wallpaper-1019588
Ryanair bietet Flüge ab 7,99 Euro – bis Mitternacht