Südinsel! Bin schon da!

Ich hatte ja schon kurz geschrieben, dass wir nach fünf Wochen in Hastings nun weiterziehen. So fuhren wir am Mittwochmorgen, nach Verabschiedung der vielen netten Leute im Hostel los. Ziel: Wellington. Bevor es aber auf den Highway ging, sind wir noch bei unserem Arbeitgeber vorbei, um die Belege abzuholen. Und siehe da: Wir bekamen mehr als wir dachten, denn der übliche Urlaubszuschuss wurde ausgezahlt. Tolles Gefühl :)

So ging es mit guter Laune auf die Schnellstraße. Wir kamen gut voran und machten noch einen Abstecher zum Lake Wairarapa.

Als wir dann gegen halb sechs in Wellington eintrafen, erschlug uns die Größe der Stadt ein wenig. Wir fanden weder ein Parkplatz noch ein günstiges Hostel, so beschlossen wir am selben Tag noch die Fähre auf die Südinsel zu nehmen. Ich hatte gehört, dass die Fahrt sehr schön sein soll und dass man mit Glück auch Delphine  sehen kann. Doch leider war es fast die gesamte Fahrt dunkel. So kamen wir um 0:30 im Picton an. Wir suchten uns ein Rastplatz und übernachteten in meinem Auto. Am nächsten Tag ging es dann kurzerhand nach Nelson und fanden auch ein schönes, günstiges Hostel (sogar mit Pool).

Da man in Nelson nicht viel zu sehen hat, geht es bald weiter… warscheinlich in Richtung Golden Bay und in den Abel Tasman Park.

Hier die Bilder:

IMG_4282 IMG_4284 IMG_4285 IMG_4288 IMG_4289 IMG_4290 IMG_4295 IMG_4315 IMG_4317 IMG_4318 IMG_4319 IMG_4338 IMG_4340 IMG_4341 IMG_4349 IMG_4355 IMG_4356 IMG_4377 IMG_4389 IMG_4399 IMG_4400 IMG_4403 IMG_4413 IMG_4434 IMG_4446 IMG_4447 IMG_4450 IMG_4453

wallpaper-1019588
Hausmannkost: Huhn, Gerste und Pfifferlinge
wallpaper-1019588
Flugstunden für serpentesische Passagiere
wallpaper-1019588
Unterwasserforschung am lebenden Objekt
wallpaper-1019588
Punkte, an denen es sich lohnt, stehen zu bleiben…
wallpaper-1019588
Unsere TOP Wandertipps für dich
wallpaper-1019588
Das Knöchelphänomen
wallpaper-1019588
Tag 80 – 82: Ein Jahreswechsel auf Reisen
wallpaper-1019588
Chicken Wings – Korean Fried Chicken