süß-saure Hülsenfrüchte asiatisch

süß-saure Hülsenfrüchte asiatisch
  •           150gr gemischte Hülsenfrüchte
  •           150gr Ananas (ggf. Konserve)
  •           150gr Karotten
  •           150gr Lauch
  •           150gr Bambussprossen (Glas/Konserve)
  •           200gr gekochte Kartoffeln
  •           150ml Ananassaft
  •           Saft 1 Limette
  •           2 El Tomatenmark
  •           2 El helle Sojasauce
  •           1 Tl Honig/ Agavendicksaft
  •           ½ Tl Speisestärke
  •           1 El Öl
  •           Koriander
  •           Chili
  •           Knoblauch
  •           Ingwer
  •           Salz
  •           Pfeffer

Die Hülsenfrüchte für mindestens 12 Stunden einweichen.

Danach abgießen und nach Packungsanweisung bissfest gar kochen.

Karotten, Kartoffeln, Bambussprossen und Lauch in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen und das Gemüse dazu geben.
Zwischenzeitlich Knoblauch und Ingwer schälen, in feine Würfel schneiden und in die Pfanne geben, bei geringer Hitze angehen lassen
Ananassaft, Sojasauce, Stärke, Tomatenmark, Honig/Agavendicksaft und Limettensaft vermischen.
Die Ananas schälen und in feine Stücke schneiden.
Nun die Hülsenfrüchte zum Gemüse geben und mit der Sauce ablöschen, die Ananasstücke unterheben und reichlich mit den Gewürzen abschmecken. 

wallpaper-1019588
Reincarnated as a Sword Light: Light Novel erhält eine Anime-Adaption
wallpaper-1019588
Kotarō wa Hitori Gurashi: Anime-Adaption angekündigt + Netflix-Release
wallpaper-1019588
Mein Hund schlingt beim Fressen – Anti-Schling-Napf selber machen
wallpaper-1019588
Strike Witches: Neuer Synchro-Clip stellt Mio Sakamoto vor