Styx: Master of Shadows Test/Review

logo 300x155 Styx: Master of Shadows Test/ReviewDer Goblin Styx ist eher einer von der Hinterhältigen Sorte, ohne Rücksicht wird gemeuchelt was das zeug hält…das ist vielleicht nicht die Feine Englische Art aber Styx wäre in einer Großen Schlacht eher fehl am Platz.
Wenns aber ums Schleichen, Klettern und Stehlen geht dann ist Styx genau der Richtige. Weil sich Styx Master of Shadows vol darauf konzentriert, funktioniert das um einiges besser als das eher Mäßige Rollenspiel “Of Orcs and Man” in dem Styx zum ersten Mal vorkommt.

Aber es hat auch seine eigenen Probleme darunter die Story, die Styx Geschichte lange vor “Of Orcs and Man” erzählt……

Story

pic 1390466953 300x160 Styx: Master of Shadows Test/Review Euer Ziel ist die Turmfestung Akenash, heimat des Weltenbaums aus dem die Superdroge Goldharz gewonnen wird. Das Herz des Baumes will sich Styx unter den Nagel reissen weil….naja… weils halt ein mächtiges Artefakt ist und man sich die eben unter den Nagel reisst. Warum er das Herz haben will weiss Styx nicht mal Selber… denn immer wenn er Versucht nachzudenken Brummt ihn der Schädel, was auch daran liegen kann das er Total süchtig nach der Droge Golharz ist und die Stimmen in seinem Kopf ihn nicht erlauben an etwas anderes zu denken.

Und so Meuchelt ihr euch von einer Wache zur Nächsten ohne zu wissen was ihr damit eigentlich Bezwecken wollt. Kommt es dann aber zur einer Zwischensequenz in der die Story vorangetrieben wird, gibt es leider nur  lahme Bilder zu sehen. Schade eigentlich, denn wann spielt man denn schon einen Goblin Attentäter wie Styx. Styx Sprecher ist aber Grandios und leistet mit Englischen Akzent sehr Gute Arbeit.

Gameplay

styx master of shadows assassins2 300x168 Styx: Master of Shadows Test/Review

Die Großen Fantasy-Helden habens ja eher leicht, die Können sich einfach durch die Feinde Durchprügeln aber als Goblin solltet ihr euch lieber in den Schatten aufhalten, die feindlichen Patrolien Auskundschaften und euch an Ihnen vorbeischleichen. Dabei solltet Ihr auf Lichtquellen wie Fackeln und zu Lauten Geräuschen  achtgeben. Wollt ihr die Wachen Ausschalten, kommt es aufs Timing an…ein Stich mit dem Dolch lässt das Opfer aufschreien was andere Wachen anlocken könnte. Erwürgen und Genick brechen dauert etwas Länger ist dafür aber Leise. Von K.O Schlägen hält Styx nicht viel…denn ein echter Goblin bringt sein Werk zu Ende icon wink Styx: Master of Shadows Test/Review . Die Soldaten sind aber auch nicht gerade freundlich zu euch, meistens Töten sie euch auf der Stelle.

Wer es aber schafft, sich nicht Erwischen zu lassen oder kein einzigen Feind zu erdolchen wird mit Extra Fähigkeits Punkten Belohnt, die ihr (welch ein Wunder) in Neue Fähigkeiten Investieren könnt. Ihr könnt euch z.B Klonen, mit diesem Klon könnt Ihr Wachen ablenken und euch so Ungesehen an ihnen vorbei Schleichen. Die Level sind eher wie ein Schlauch aufgebaut und ihr Arbeitet euch von einen Abschnitt in den Nächsten. Dafür gibt es aber mehrere Lösungswege, ihr könnt euch z.B den Wachen stellen und eine nach der Anderen ausschalten oder ihr seht euch ein wenig um und sucht nach einer Möglichkeit die Wachen zu Umgehen.

Die Schleichtour durch den Turm ist aber kein Spaziergang, die wachen sind oft Klug, sind an Schlüsselstellen positioniert und haben schon früh Elite Krieger wie Ritter in ihren Reihen denen ihr mit euren Dolch nicht mal einen Kratzer zufügen könnt. Um diese Ritter auszuschalten solltet ihr euch etwas anderes einfallen Lassen.

Technik

56233 300x168 Styx: Master of Shadows Test/Review

Wenn ihr hoch oben über der Imposanten Festung Umherpirscht und die Wege der Wachen Auskundschaftet um eure route zu Planen , dann kann Styx: Master of Shadows richtig Beeindruckend sein. Schaut man aber etwas genauer hin zeigen sich auch Schwächen. Die Texturen sind Teils Verwaschen und die Animationen lassen vor allen in Gesprächen zu wünschen übrig. Da Ihr auch immer am gleichen Ort Unterwegs seit lässt die Abwechslung auch schnell nach.

Immerhin stimmt die bedrückende Atmosphäre.

Fazit

Styx: Master of Shadows kann mit der Story nicht besonders Fesseln und die manchmal nicht so Helle KI ist Teilweise echt Lustig. Im Kern aber ist Styx ein Gutes und Solides Schleichspiel mit Cleveren Levels die euch Raum für Planung lassen. Und wenn eure Pläne aufgehen und ihr ohne entdeckt zu werden durch die Levels kommt dann ist das Trotz der Schwächen ein sehr gelungenes Spiel.

Kaufempfehlung von mir.

Styx gibt es jetzt mit Aktuell -20% auf Steam

Teilenfacebook Styx: Master of Shadows Test/Reviewgoogle Styx: Master of Shadows Test/Review

wallpaper-1019588
To-do-Liste in der Arbeitswelt – für mehr Effizienz oder mehr Stress?
wallpaper-1019588
Pflanzen gegen Stress
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 lite: Ab Anfang September in der Schweiz erhältlich
wallpaper-1019588
Nicecream – vegane Nana Icecream
wallpaper-1019588
Foto: Laubdecke am Boden
wallpaper-1019588
Es weihnachtet sehr...
wallpaper-1019588
Gerber Bear Grylls Parang Machete
wallpaper-1019588
Spinatblätterteigtaschen mit Pilzen und Cheddar