Stylisches Fast-Food und mehr

gibt es in Hamburg bei "Jim Block". Ich hatte in einem Blog von dieser Kette gelesen und es war klar, sind wir mal in Hamburg, gehen wir dort hin. Es hat sich gelohnt: einen Hamburger in einem so stylischen Ambiente zu einem sehr guten Preis habe ich noch nie gehabt. Wir waren in Othmarschen
Stylisches Fast-Food und mehr
und am Jungfernstieg essen.
Stylisches Fast-Food und mehr
Wir haben den "Ceasar´s Block Burger" mit Römer- und Rucolasalat und Grana Padano
Stylisches Fast-Food und mehr
und den "Jim Block Burger" ausprobiert:
Stylisches Fast-Food und mehr
Dazu haben wir einen kleinen gemischten  und einen Krautsalat genommen. Die Salate waren frisch und sehr gut vom Geschmack.
Stylisches Fast-Food und mehr
Diese "Jim Block" Häuser sind als Pendant zu den  "Blockhouse" Restaurants entstanden. Dort bekommt man Steakgerichte in allen möglichen Kombis.
Chris hatte ein Rib-Eye Steak mit Salat und gebratenen Pilzen:
Stylisches Fast-Food und mehr
Stylisches Fast-Food und mehr
Stylisches Fast-Food und mehr
Ich hatte Lammfleisch mit einem Spinatbett und Kartoffelgratin:
Stylisches Fast-Food und mehr
Beide Varianten haben uns preislich, geschmacklich und ambientetechnisch überzeugt!
Stylisches Fast-Food und mehr