Strudel mit Bärlauch und Feta

Strudel mit Bärlauch und Feta

Wir waren nochmal im Wald und haben uns ordentlich mit Bärlauch eingedeckt
…und so konnten wir uns diesen herrlich knusprigen und aromatischen Strudel gönnen 🙂

Zutaten:

  • 400 g Strudelteig; 5 Blätter (FP)
  • 250 g Feta
  • 250 g Bärlauch
  • 1 Ei
  • 35 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Bärlauchblätter 2- bis 3-mal quer durchschneiden.
15 g Butter in einem Topf zerlassen, den Bärlauch hineingeben. Den Deckel auflegen und den Bärlauch bei milder Hitze zusammenfallen lassen. Den Topf vom Herd nehmen, den Bärlauch mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen, abkühlen lassen.

Den Strudelteig aus der Verpackung nehmen und mit einem feuchten Tuch bedecken.
Die restliche Butter schmelzen.
Ein Strudelteigblatt auf ein Stück Backpapier legen, mit Butter bepinseln und ein weiteres Strudelteigblatt darauf legen. Die restlichen Strudelteigblätter ebenfalls darauf legen und jeweils mit Butter bepinseln.
Den abgekühlten Bärlauch auf dem Strudelteig verteilen.
Den Feta zwischen den Fingen zerbröseln und  zum Bärlauch auf den Strudelteig geben.

Strudel mit Bärlauch und Feta

Den Strudel aufrollen und mit dem Backpapier auf das Backblech heben.
Das Ei verquirlen und den Strudel damit bestreichen.

Strudel mit Bärlauch und Feta

Den Strudel im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Ober-/Unterhitze ca. 35 Minuten goldbraun backen.

Strudel mit Bärlauch und Feta


wallpaper-1019588
Merkel-Regierung beschloss frauenfeindliche (?) Betriebsrenten
wallpaper-1019588
Quiche Lorraine: So gelingt das Originalrezept
wallpaper-1019588
Nation Of Language: Erst der Angang
wallpaper-1019588
Der Marsch in den Totalitarismus und Spitzelstaat