"Still missing - Kein Entkommen" war meine gestrige Nachtlektüre...


... und es hat mich ganz schön gegruselt. Der Entführer "David" hat es vielleicht in sich, da gruselt es dem Leser bei jedem neuen Wort. Mir persönlich macht dieses Buch trotz Gänsehaut richtig Spaß. Ich hätte nicht gedacht, dass mich dieses Buch so sehr in seinen Bann zieht, aber so ist es. Obwohl ich weiß, dass Annie überleben wird, möchte ich doch bei jeder Seite wissen es weitergeht. Am Wochenende, wenn ich mehr Zeit habe, werde ich vermutlich mehr Seiten lesen als jetzt im Moment zwischen Tür und Angel, aber eines kann ich jetzt schon sagen: Chevy Stevens hat mich mit der Art wie sie Annies Geschichte erzählt tief beeindruckt. Die Perspektive ist absolut authentisch gewählt. Gerade sie ist es, die bei mir die Gänsehaut verursacht.

wallpaper-1019588
THE KILLING OF A SACRED DEER ist verstörend und bedrückend creepy
wallpaper-1019588
Tag des Adventskalenders
wallpaper-1019588
Dasher, Dancer, Prancer, Vixen, …
wallpaper-1019588
TV-Tipp: Kaptorga auf DMAX: „Iron Skin – Zwei Männer rüsten auf“
wallpaper-1019588
Maniküretasche
wallpaper-1019588
Waffel Burger
wallpaper-1019588
Frühlingsoutfit mit gestreiftem Blusenkleid, dunkelblauen Tchibo Parka und weißen Converse Sneakers
wallpaper-1019588
Almost Furniture