Stell Dir vor, Du wärest eine Oase...

Stell Dir vor, Du wärest eine Oase...
Stell Dir vor,

Du wärest eine Oase...
... eine Oase mit besonderem Wasser, an der sich der Durstige besonders gern niederlässt...

Möchtest Du anderen Hilfesuchenden Menschen Wasser geben, wenn Sie Dich darum bitten?

Dann ist es unerlässlich, dass Du über eine saubere Quelle voll guten Wassers verfügst, die außer, dass sie für Dich selbst, auch noch für andere reicht. Auf jeden Fall aber darf die Quelle nicht zu klein sein.
Ohne eine Quelle, die immer wieder für Dich sprudelt, wenn es gerade nötig ist, kannst Du es nicht schaffen.

Hast Du genug Wasser auch noch für Andere?
Nur dann, wenn Du eine große Quelle Dein eigen nennst, die reichlich Wasser spendet, kannst Du anderen davon abgeben.
Denke immer daran: zuerst brauchst Du das Wasser für Dich selbst.
Außer,  Du möchtest in Kauf nehmen, dass Du selbst unter Durst leidest oder Dich mit der Zeit sogar aufopferst und verdurstest.
Aber - wer hätte etwas davon - mit Dir würde der Zugang zu dieser Quelle verschwinden und niemand könnte mehr von Deinem besonderen Wasser trinken.

In wasserreichen Zeiten musst Du Deine Quelle gut behüten.
Lass nicht zu, dass andere sich ungefragt aus ihr trinken  und vielleicht sogar das Wasser verschmutzen.
Dulde nicht, dass sich andere an Deiner Quelle niederlassen um sich von Dir für immer versorgen zu lassen.
Denke immer daran:
wenn Dein Wasser knapp wird, muss wenigstens noch genug bleiben, um Dein Überleben zu sichern, denn wenn Deine Quelle sogar in einer Trockenzeit versiegt, sind alle - auch Du - zum Verdursten verurteilt. Niemandem würde das nützen.
Sei immer bereit,wenn das Schicksal es einmal nicht mehr gut mir Dir meinen sollte,  in schweren Zeiten Dich selbst aufzumachen und neues Wasser zu suchen.
Du musst dazu lernen, bei anderen, die reichlich Wasser haben, um Wasser zu bitten.
Das ist nicht leicht, wenn man es gewohnt war, immer selbst für sich und andere sorgen zu können. Aber diese Fähigkeit sollte jeder von uns für den Notfall erlernt haben. Denn nur, wenn Du gelernt hast, andere um Wasser zu bitten, bist Du auch in der Lage zu einem Durstigen zu sagen:

Hier ist mein Wasser,trinke so viel Du dafür brauchst,  um Dich auf den Weg zu machen und Dein eigenes Wasser zu suchen.
Unbekannter Autor 

Stell Dir vor, Du wärest eine Oase...

Das Foto wurde von Karin Heringshausen zur Verfügung gestellt


wallpaper-1019588
Mariazeller Advent Eröffnungswochenende | Wiener Sängerknaben & Krampuslauf
wallpaper-1019588
It’s Melt again – Gewinne 1×2 Festivaltickets für die diesjährige Edition des Melt Festivals
wallpaper-1019588
Unterschied: Meine Daten und Daten über mich
wallpaper-1019588
Unser Kinderbuch-Tipp: Ich sehe was, was Du nicht siehst - Die total verrückten Fahrzeuge & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Feierabend für Feier-Abend
wallpaper-1019588
Orangenrisotto (natürlich aus dem Ofen) mit Lachsfilet
wallpaper-1019588
Review zu King in a Lab Coat Band 1
wallpaper-1019588
Fliegender Jakob