Steckbrief – Nachtrag

Ich bin zu Recht darauf hingewiesen worden, dass eine gleiche Abstimmung nicht unbedingt heißen muss, dass die Borderwurfarme nicht doch schneller werfen. Denn es ist zu vermuten, dass die HEX6 sanfter beschleunigen als konventionelle Wurfarme und daher die Pfeile etwas steifer wirken.

Einen ersten Hinweis bekam ich dann doch über eine Geschwindigkeitsmessung der zwei Pfeiltypen: Easton ION (321 grn) 215 fps; Easton ACC (375 grn) 195 fps. Ich habe zwar keinen direkten Vergleich, aber zuletzt waren meine Pfeile mit den anderen Wurfarmen nie schneller als 202 bis 205 fps. Wenn ich dies zugrunde lege, bringen die HEX6 wohl so 10 fps mehr. Das wäre ja schon was, Wunder kann man ja ohnehin nicht erwarten.

Leider bin ich momentan von meinen Schießleistungen etwas enttäuscht. Von sicheren Gold-Trefferlagen kann noch nicht die Rede sein. Zu oft schieße ich an den Rand des Spots! Doch was ist der Grund? – Ich beobachte an mir, dass ich sowohl meinen Ankerpunkt als auch den Druckpunkt am Griff noch nicht gefunden habe. Manchmal stehe ich zu lange im Gold, bis der Klicker kommt, manchmal ziehe ich im Vorauszug schon durch den Klicker. Es dauert wohl doch etwas länger als erhofft, bis ich mich an den Bogen gewöhnt haben werde.

Ich muss wohl erst einmal zurück an die nackte, kurz gestellte Scheibe, um die beste Haltung zu erarbeiten …


wallpaper-1019588
[Manga] Shy [3]
wallpaper-1019588
Vegane Kochbox: Anbieter im Vergleich
wallpaper-1019588
Vegane Kochbox: Anbieter im Vergleich
wallpaper-1019588
Motorola Edge30 exklusiv mit gratis Moto e20 bei yourfone