Start des neuen Verbraucherportals "The Chicken"



Mit "the Chicken" geht eine Onlineplattform an den Start, auf der sich Verbraucher mit anderen Nutzern über Produkte austauschen können. Dabei stehen jedoch nicht die Artikel als solches im Mittelpunkt, sondern das, was die Nutzer mit ihnen erlebt haben.
Das Mitteilungssystem auf thechicken.com funktioniert in ähnlicher Weise wie bei einem sozialen Netzwerk, allerdings ist jede Aktion mit einem Produkt sowie dem persönlichen Erlebnis damit verbunden. Diese Geschichten können von anderen Nutzern kommentiert werden.
Als Anreiz zum Mitmachen gibt es zudem für bestimmte Interaktionen auf der Seite Auszeichnungen. "Produkte gehören inzwischen zu unserem persönlichen Lebensstil und stellen einen Teil unserer Persönlichkeit dar", sagt the Chicken Gründer und Geschäftsführer Sebastian Kurt, der mit seinem Unternehmen Haiku Internet auch die Onlineplattform Shopotainment betreibt.
Derzeit befindet sich die Plattform noch im Beta-Stadium, sodass die Anmeldung bei thechicken.com nur nach Einladung erfolgen kann. Ein Einladungscode kann jedoch auch auf der Website angefordert werden. (internetworld.de)

wallpaper-1019588
Hausmannskost, Schweinebraten, Wirsing, Kartoffeln
wallpaper-1019588
Zufriedenheitsgarantie: Nach Kündigung abbuchen, trotz Kündigung klagen, wegen Zeugen zurückziehen
wallpaper-1019588
Thema 4: Männer sind länger tot
wallpaper-1019588
Creative City Berlin – Berlins Portal für die Kreativwirtschaft – ist neuer Partner von Games-Career.com
wallpaper-1019588
Frankfurter Buchmesse - der zweite Tag.
wallpaper-1019588
Öldesaster bedroht die Strände des brasilianischen Nordostens
wallpaper-1019588
Neue „Yu-Gi-Oh!“-Artikel im Oktober
wallpaper-1019588
Ischias natürlich behandeln