Starker Saisonbeginn

So mühsam die Hallensaison war, so erstaunlich gut beginnt die Außensaison.

Am 3. April schießen wir eine Trainingsrunde auf dem Feldbogengelände des SC Wietzenbruch in Celle. Der Gillo mit den Uukha-Wurfarmen ist frisch eingeschossen und funktioniert prächtig. Die Pfeile gehen gerade heraus und die Visierkennlinie stimmt auch schon ganz gut. Bei schönem Frühjahrswetter schieße ich respektable 315 Ringe.

Trainingsrunde in CelleTrainingsrunde in Celle

Am 9. und 10. April nehme ich wieder am 3D Masters in Brokeloh teil. Hier schieße ich wieder das PSE X-Facor Mittelstück mit den Border HEX6-W. Nach der Zweipfeilrunde auf unbekannte Entfernungen liege ich nach dem ersten Tag mit 326 Punkten auf Platz 3, ganze 48 Punkte hinter dem Führenden.

Szene 3D MastersSzene 3D Masters

Am zweiten Tag schieße ich in der bekannten Einpfeilrunde stabiler als meine Mitschützen und komme auf den letzten Zielen an den bisher Führenden heran. Am Ende liege ich mit 756 Punkten mit vier Punkten Vorsprung auf Platz 1. Als Siegprämie erhalte ich 70 EUR und eine Sponsorenkappe von Vortex.

Ergebnisse 3D MastersErgebnisse 3D MastersSiegerehrung 3D MastersSiegerehrung 3D Masters

In der Folgewoche trainiere ich wieder mit dem Gillo-Uukha-Gespann und schieße bei ruhigen Wetter endlich wieder so schöne Passen auf 70 Meter wie diese hier.

Beste PasseBeste Passe

Heute am 17. April dann die Vereinsmeisterschaft Feldbogen in Celle-Wietzenbruch. Das Wetter ist leider deutlich kühler und windiger als in den Tagen davor. Trotzdem gelingen mir wieder 315 Ringe.

VM Feldbogen CelleVM Feldbogen Celle

Ich freue mich schon auf den Arrowhead in Wolfsburg am kommenden Sonntag!


wallpaper-1019588
Wann sollte man seine Heckenschere schärfen?
wallpaper-1019588
Frühling in Schwedens Mitte: Outdoor-Urlaub in Jämtland
wallpaper-1019588
OnePlus Nord 2T bei yourfone mit kostenlosen OnePlus Kopfhörern
wallpaper-1019588
Einen kleinen Garten gestalten: So nutzen Sie den Platz bestmöglich