Stark sein . . .

Du sagst Ihr, Sie ist stark.

Sie jedoch sagt Dir,

„Ich bin voller Schwächen."

Oft fühlt Sie sich schwach,

müde und ausgelaugt.

Manchmal möchte Sie all dies

was in der Welt passiert,

nicht mehr sehen müssen.

Und doch, steht Sie immer wieder auf,

geht hinaus und schaut sich den Wandel an,

den die Zeit mit sich getragen hat.

All dies sieht Sie mit Ihren Augen,

hat dazu Ihre eigenen Gedanken.

Sie erkennt die wahren Gründe

hinter dem Schauspiel der Zeit.

Sie sieht die Welt nicht

als Spiegel Ihrer selbst.

Sie sieht sie auch nicht,

wie andere sie Ihr berichten.

Würde die Kriegerin dies tun,

würde Sie es falsch sehen.

Die Welt ist was sie ist,

ein Schauplatz für Menschen.

Ein Übungsplatz für Seelen.

Und ja, auch ein Kampfplatz

für egoistische Ziele.

Ein Spielplatz für Maskenträger

und ein Übungsplatz für Hobbypsychologen.

Du sagst Ihr „Sie ist stark" und meinst doch nur,

stark sein darfst du nur,

wenn Du so bist, wie ich dich sehe.

Jedoch, wenn du meinst,

dass Sie Ihr selbst leidenschaftlich lebt ...

Ja, dann ist Sie stark.

© Erika Flickinger


wallpaper-1019588
Welt ohne Frauen?
wallpaper-1019588
Maitrunk von Hildegard von Bingen – Wermut-Elexier
wallpaper-1019588
Ich weiß nicht was ich will.
wallpaper-1019588
Mein fahrradfreundlicher Arbeitgeber Teil 3
wallpaper-1019588
Schloss Schönbühel in HDR
wallpaper-1019588
Krummbachrast
wallpaper-1019588
Campen
wallpaper-1019588
Alle Jahre wieder ist es so schön