Stark regenerierende Avocadin Butter

Stark regenerierende Avocadin Butter selbermachen | Schwatz Katz

Wer unter sehr trockener, kranker oder spröder Haut leidet, wird dieses Rezept lieben! Hier kombiniere ich hauptsächlich wertvolle Sheabutter mit einer ordentlichen Portion Avocadinöl, um eine reichhaltige, stark regenerierende Avocadin Bodybutter zu zaubern, die der Haut helfen kann, sich selbst zu heilen. Erfahrungsgemäß polstert sie nicht nur von unten auf, sondern stärkt auch die Hautbarriere, wodurch es negative Umwelteinflüsse von außen schwerer haben, in die Haut zu dringen. Ich empfehle, die Butter direkt nach dem Baden oder Duschen auf der noch feuchten Haut zu verwenden, das macht extra eincremen obsolet und speichert die aufgenommene Feuchtigkeit in der Haut, wo sie hingehört. Avocadin Butter selbermachen, Rohstoffe Pflanzenbutter deiner Wahl Die beste Basis für eine stark regenerierende Avocadin Butter ist in meinen Augen Sheabutter . Wer es weniger reichhaltig braucht, entscheidet sich für einen Mix von Mango- und Sheabutter (1:1). Mangobutter alleine ist ein wenig zu weich und die fertige Butter tropft dir womöglich vom Finger, es sei denn, du lagerst sie im Kühlschrank. Es passt auch Kakaobutter , wobei die meiner Meinung nach besonders bei getresster …