Ssangyong kehrt nach Deutschland zurück

Seit dem Jahr 2007 gibt es auf dem deutschen Markt kein Auto mit dem Namen Ssangyong. Doch nun meldet sich der Koreaner, gleich mit vier Modellen, wieder zurück.

ssangyong-korando

Rexctos, Rodius, Actyon Sports und der neue Kompakt SUV sollen den Koreaner den Einstieg auf dem deutschen Markt ermöglichen. Man hofft mit diesen Modellen den Geschmack der Deutschen zu erreichen und sie vom Kauf zu überzeugen. Der Kompakt SUV wurde eigens für den europäischen Markt vom italienischen Automobil-Designstudio Italdesign-Giugiaro gestaltet.

In Geschäftsräumen in Kerpen ist Ssangyong Motors Deutschland GmbH nun eingezogen. Der neue Geschäftsführer heißt Ulrich Mehling und ist ehemaliger GM- und Alfa Romeo-Manager. Ebenfalls mit an Board hat man Ute Margetts und Frank Jüssen, beide waren bereits früher für die Marke in Deutschland tätig, genommen.

Das Ziel ist es, bis spätestens Ende 2012, 150 Vertragshändler in ganz Deutschland zu haben, dies berichtete das Portal “Autohaus online”. Den Import und den Verrieb an die deutschen Händler übernimmt das Automobilhandelsunternehmen Alcadis.

Hier findet man weitere Beiträge zu diesem Thema:

Mahindra & Mahindra übernehmen Ssang Yong

Ssangyong kommt wieder

SsangYong soll von Indern übernommen werden

SsangYong Motors Übernahme

Ssang Yong Produktion läuft nach Protesten wieder


wallpaper-1019588
A Clan Called Wu – Enter The Marauders (Wu vocals over ATCQ beats) [Mixtape]
wallpaper-1019588
Für kleine Ingenieure: Eichhorn Constructor PISTENRAUPE & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Manga von 13-Jähriger wird veröffentlicht
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
Le Butcherettes: Nur nicht verstecken
wallpaper-1019588
Rosalía: Zum Jubiläum
wallpaper-1019588
YouTube schließt unwirtschaftliche Kanäle
wallpaper-1019588
Der “nicht alltägliche Wahnsinn” auf Mallorca