Sprachassistentin Amazon Alexa war zeitweise offline

Amazon AlexaDie Sprachassistentin Amazon Alexa war an diesem Freitagmorgen einige Stunden ausgefallen und antwortete Berichten zufolge nicht auf Anfragen. Wie zahlreiche User in den sozialen Medien berichteten, sei Alexa stumm geblieben.

In manchen Fällen teilte die Sprachassistentin mit, dass sie gerade Probleme habe zu verstehen und sollte es später nochmal probieren. Von Alexa wurden einige Befehle nur zögerlich ausgeführt, jedoch konnte sie das Licht einschalten oder ausschalten. Auf der ganzen Welt waren Reddit-Beiträgen zufolge eine große Anzahl Nutzer von dem Problem betroffen.

Auf die Meldungen der Ausfälle reagierte Amazon bisher nicht, doch in der Zwischenzeit wurde das Problem behoben und Amazon Alexa funktioniert wieder normal. Warum die beliebte Sprachassistentin ausgefallen war, darüber sind keine Informationen bekannt und somit bleibt der Grund unklar. Vor ein paar Jahren sorgte sie für Aufsehen, da sie mit einer gruseligen Stimme auf Fragen antwortete. Im Handel ist Amazon Alexa ab rund 22 Euro erhältlich, mit dem Echo Studio und Echo Show 10 stehen außerdem zwei Flaggschiffe zur Auswahl.

Der Alltag kann mit Alexa leichter gestaltet werden, weil sie auf Sprachbefehle reagiert und zum Beispiel Rezepte vorlesen oder Begriff erklären kann. Die Sprachassistentin kann mit individuellen Sprachbefehlen erweitert werden und ist somit umfassend abgestimmt auf die eigenen Bedürfnisse personalisierbar.


wallpaper-1019588
Wann sollte man seine Heckenschere schärfen?
wallpaper-1019588
Frühling in Schwedens Mitte: Outdoor-Urlaub in Jämtland
wallpaper-1019588
OnePlus Nord 2T bei yourfone mit kostenlosen OnePlus Kopfhörern
wallpaper-1019588
Einen kleinen Garten gestalten: So nutzen Sie den Platz bestmöglich