SPÖ trennt sich vom Gartenhotel Altmannsdorf

Wien (OTS/Culinarius) Im Bundesparteipräsidium und Bundesparteivorstand der SPÖ wurde beschlossen, das Gartenhotel Altmannsdorf zu verkaufen. Die im Besitz der SPÖ stehende MERKUR Unternehmensbeteiligung, Vermögensverwaltung und Finanzierungsvermittlung GmbH hat die beiden Hotels in Wien Meidling errichtet und wird sie Mitte Juni 2017 einem Verwertungsprozess zuführen. Ein Immobilienverwerter wurde mit dem Verkauf beauftragt und wickelt diesen für die SPÖ ab.

Der Zeitpunkt dafür ist günstig: Es stehen Investitionen an der Hotelsubstanz an, die einer genauen baulichen und finanziellen Planung und Durchführung bedürfen, was aber nicht der Hauptaufgabe einer politischen Partei entspricht. Daher hat sich die SPÖ zu diesem Schritt entschlossen, der noch im Juni 2017 startet.

Sind Sie auf Facebook? – Jetzt Fan von gastronews.wien werden!


wallpaper-1019588
Bernie Sanders – der revolutionäre Sozialdemokrat
wallpaper-1019588
Großes Wiesbachhorn: türkise Seen und ein sterbender Grat
wallpaper-1019588
Sehenswürdigkeiten in Laos – der Grund, warum man nach Laos reisen sollte
wallpaper-1019588
Arbeitslosenzahlen im August 2016 besser als im Vorjahr
wallpaper-1019588
Fimmelskram und eine Abendsonne
wallpaper-1019588
Welttag des Helikopters – World Helicopter Day 2017
wallpaper-1019588
Catrice „soleil d’été“ Limited Edition | Haul & Swatch
wallpaper-1019588
Die DIGA rund ums Inzlinger Wasserschloss