Spinat-Ricotta-Tarte

Spinat-Ricotta-Tarte

Spinat-Ricotta-Tarte


Spinat-Ricotta-Tarte
Spinat-Ricotta-Tarte
Spinat-Ricotta-Tarte
Spinat-Ricotta-Tarte
man nehme...
Teig: 250g Mehl, 125g Butter, 1/2 TL Salz, 6 EL kaltes Wasser

Belag:1 klein geschnittene Zwiebel, 2-3 Klein gehackte Knoblauchzehen, 1 EL Olivenöl, 500 g frischer Blattspinat, 2 Eier, 100 ml Sahne, 250g Ricotta, Salz, Pfeffer und Muskat, 30g Pinienkerne

Teig: Aus Mehl, Butter, Salz und Wasser einen Teig kneten,in Folie wickeln und für ca. 30 Minuten kalt stellen.

Belag:  Den Spinat waschen, die dicken Stiele entfernen und gut abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch in 1 EL Olivenöl glasig dünsten, den Spinat dazu geben und so lange mitdünsten bis das Wasser das sich angesammelt hat verdunstet ist, Eier, Sahne und Ricotta miteinander verquirlen, Spinat dazu geben und mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Den Teig ausrollen und eine gebutterte oder mit Papier ausgelegte Tarteform damit auslegen, dabei einen Rand hochziehen,den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen,die Mischung auf den Teigboden geben,mit Pinienkerne bestreuen,bei 180° im vorgeheizten Backofen ca.40 Minuten backen.


wallpaper-1019588
Haftungslose Politiker kassieren ab und das Volk badet es stets aus…
wallpaper-1019588
Mein Sonntag in Saßnitz
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Niederlande: Aktuelle Wassertemperaturen für die Niederlande an der Nordsee
wallpaper-1019588
Multi-Kulti ist für die deutsche Bevölkerung tödlich