spicy Apfel-Cranberry Pull-Apart Bread


Ihr kennt sicherlich mitterweiele beinahe alle das klassische Zimt & Zucker Pull-Apart Bread Hier.
Aber um dem ganzen ein bisschen Schwung zu geben, nicht das ich Zimt & Zucker nicht lieben würde!
Aber es kann ja nicht schaden etwas kreativ zu werden.
Und weil Äpfel einfach immer schmecken.
Und in der Kombination mit Cranberrys noch mal so gut, habe ich ein Apfel-Cranberry Pull-Apart Bread für Euch.
Abgerundet mit einem Hauch Thymian, rosa Beeren und Ingwer.
Ich sage Euch, das ist einfach grandios.
spicy Apfel-Cranberry Pull-Apart Bread

Zutatenliste

für eine Kastenform ca. 20 cm

Teig:
20 g Frischhefe, halber Würfel
75 ml Milch
75 ml Apfelsaft, Naturtrüb
50 g Zucker
375 g Mehl
1/2 TL Salz
2 Eier
50 g Butter, geschmolzen
Füllung: 1 Eiweiß Priese Zimt & Salz 2 Äpfel, säuerliche Sorte 50 g Cranberry getrocknet 3 EL Zucker 1 TL gemahlener, Ingwer, Thymian und rosa Beeren -> Diese Mischung gibt es aber auch bereits fertig Hier und ist mein TIPP 
spicy Apfel-Cranberry Pull-Apart Bread

Zubereitung


1. Die Milch mit dem Apfelsaft leicht erwärmen und die Hefe hineine bröseln. den Zucker dazu geben und gut umrühren bis die Hefe ausfgelöst ist.
2. Das Mehl mit Salz vermischen und die Eier mit der geschmolzenen, und abgekühlten Butter vermengen. Nach und nach die Hefemischung dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Dazu Knethacken oder Muskelkraft verwenden. Mit einem leicht feuchtem Geschirrtuch gut zugedeckt an einem warmen Ort mind. 1 Stunden sichtlich aufgehen lassen. Doppeltes Volumen.
3. In der zwischenzeit die Äpfel schälen, Entekernen und in dünne Spalten schneiden. Und in Zitronen Wasser bei Seite stellen. Das Eiweiß mit Zimt und Salz steif schlagen.
4. Den aufgegangen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und zu einem Rechteck gut 0,5 cm dick ausrollen. Das Eiweiß auf dem Teig vertreichen und mit einem Messer oder Pizzaroller, Quadrate ( passend der breite der Backform ) zuschneiden.
5. Die Form mit Backpapier auskleiden und auf die schmale Seite, Kopf stehend hinstellen.  Nun wird abwechselnd Teig, Apfelspalten ( 2-3 Stück pro Teig Quadrat ), Cranberry und Gewürz geschichtet.  Es kann dabei etwas flutschig zugehen, aber wer die Form leicht schräg hält, bekommt das so gut in den Griff. Nocheinmal zugedeckt 45 Minuten gehen lassen.
Bei 180 Grad 25 Minuten backen. Und in der Form abkühlen lassen.
spicy Apfel-Cranberry Pull-Apart Bread
spicy Apfel-Cranberry Pull-Apart Bread
Es muss ja nicht immer "nur" Zimt & Zucker sein.
Ich denke mit dieser Variante bekommt das Pull-Apart Bread eine neue Möglichkeit zu glänzen.
Und es schmeckt einfach so gut.
spicy Apfel-Cranberry Pull-Apart Bread
spicy Apfel-Cranberry Pull-Apart Bread
Auf dem Bild sehr Ihr die wunderbare Gewürzmischung, die ich für dieses Rezept verwendet habe. Mit einem klick auf das Logo kommt Ihr zu dem online Shop.

wallpaper-1019588
Ein Stück Hoffnung in der Apokalypse
wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
Ein Leben ohne Grenzen – Bilderbuch lassen dich deinen Pass für Europa gestalten
wallpaper-1019588
Kreativ mit magnetischen Tafeln von Eichhorn & Kikaninchen & Verlosung
wallpaper-1019588
Ich bin ein kleiner Pasteten Fan und liebe Cornish Pastys #Rezept #Verybritish #Schnellundlecker
wallpaper-1019588
Das Umweltbundesamt fordert hohe Klimasteuern; GRÜNE und GroKo, ihr werdet es schon umsetzen
wallpaper-1019588
Couch Disco 073 by Dj Venus (Podcast)
wallpaper-1019588
Hingabe – Gedicht