Speculoos – französische Gewürzpaste

comp_CR_IMG_0800_Speculoos

Speculoos ist eine Gewürzpaste aus Frankreich,die gerne als Brotaufstrich oder auch zum Verfeinern von Desserts verwendet wird. Speculoos heißt übersetzt eigentlich nicht mehr oder weniger als “Spekulatius”. Der Name dieser Paste leitet sich wohl daraus ab, dass zur Herstellung auch Spekulatius verwendet wurden.

Zutaten:

  • 125 g Butter
  • 300 ml gezuckerte Kondensmilch
  • 200 g “Kekse” (wir haben Amarettini verwendet!! normal werden Spekulatius oder Butterkekse verwendet)
  • 1 Blatt weiße Gelatine
  • 1 – 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL neutrales Öl

Zubereitung:

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Butter (in der Mikrowelle) schmelzen; sie soll dabei nicht heiß werden, nur schmelzen.
Die Kekse zerkrümeln (in einen Gefrierbeutel geben und zerdrücken).
Kekskrümel, gesüßte Kondensmilch und Öl in einen “Mixbecher” geben.

Alternativ kann man die Paste auch mit dem “Zauberstab (Mixstab)” mixen.

Zitronensaft erhitzen (Mikrowelle).
Gelatine aus dem Wasser nehmen und in dem warmen/heißen Zitronensaft auflösen, anschl. in den Mixbecher geben.
Nun alles so lange mixen, bis eine homogene Masse entstanden ist.

comp_CR_IMG_0811_Speculoos

Tipp: Speculoos schmeckt auch pur sehr gut :)



wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte