Speckpfannkuchen

Zutaten:
100 g Weizenmehl, 100 g Buchweizenmehl, 3 Eier, Salz + Pfeffer, knapp ½l Milch, 1 guter Schuss Bier, 150 g möglichst fetter Speck in nicht zu dünnen Scheiben

Zubereitung:
Die beiden Mehlsorten mischen, die Eier unterrühren, dabei salzen und pfeffern.
Langsam, unter ständigem Rühren (damit keine Klümpchen entstehen) die Milch einarbeiten, zum Schluss das Bier unterrühren.

Zwei Stunden, besser noch über Nacht im Kühlschrank ausquellen lassen.
Anschließend die Konsistenz des Teiges prüfen, er sollte die von flüssiger Sahne haben. Notfalls noch mehr Bier einrühren.

Den Speck in Streifen schneiden, portionsweise in der Pfanne auslassen, eine Schöpfkelle Teig darüber geben und langsam auf beiden Seiten zu einem goldenen, knusprigen Pfannkuchen braten.

Ein Rezept von Martina Meuth und Bernd Neuner Duttenhofer']);">> Ein Rezept von Martina Meuth und Bernd Neuner Duttenhofer Foto: WDR

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly