Spargelsalat auf Coppa

Spargelsalat als Vorspeise ist an warmen Tagen genau das Richtige. Mein letzter Salatteller auf dem Blog ist fast 2 Jahre her und es wurde mal wieder Zeit für einen Salat. 

Spargelsalat auf Coppa

Spargelsalat mit Ei, Coppa und Senf

Herausgekommen ist ein Spargelsalat auf Coppa. Dazu Zutaten die sich gut mit Spargel vertragen, wie Wachteleier, eingelegter Senf und junger Senfkohl. Alles Zutaten mit schwefeligen Noten die gut zu Spargel passen. Dazu ein Dressing mit Rhabarbersaft und Walnuss-Öl. Den Spargel habe ich sowohl roh als auch gegart verarbeitet. So hatten wir dann einen leichten, erfrischenden Salat.Zutaten für 2:12 Stangen Baby-Spargel4 Wachteleier2 El eingelegte Senfsaat einige Blätter jungen Senfkohl6 Scheiben Coppa4 El Rhabarbersaft3 El Walnuss-ÖlSalzZubereitung:Die Wachteleier 4-5 Minuten kochen und abkühlen lassen. Dann sorgfältig schälen und halbieren.Von den Spargelstangen die holzigen Endstücke abschneiden und entsorgen. Dann die Stangen halbieren. Die oberen Teile mit den Spargelspitzen in wenig Salzwasser bissfest garen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

Spargelsalat auf Coppa

Spargelsalat mit Ei, Coppa und Senf

Den unteren Teil der Spargelstangen fein würfeln. Rhabarbersaft mit dem Walnuss-Öl und etwas Salz gut verrühren. Die Spargelwürfel und den gegarten Spargel einlegen und etwa 1 Stunde marinieren.Die Blätter vom Senfkohl waschen und trocknen.Anrichten:Je drei Scheiben Coppa in die Mitte eines flachen Tellers legen. Darauf die marinierten, rohen Spargelwürfel verteilen, jetzt die Wachteleier dazu setzen und die Spargelstangen. Auf jeden Teller einen El eingelegte Senfsaat verteilen. Jetzt den Senfkohl darüber legen und mit etwas von dem Rhabarberdressing beträufeln.

wallpaper-1019588
Mit dem E-Bike rund um Frankenberg (Eder)
wallpaper-1019588
10 Pflanzen gegen Mücken: Natürlicher Schutz vor juckenden Stichen
wallpaper-1019588
Wintergarten anbauen: 6 Kriterien, die es zu beachten gilt
wallpaper-1019588
Facebook plant neuen Namen