Spargel-Mango Bowl mit Himbeer-Vinaigrette

Ihr Lieben. Endlich wieder ein Beitrag. Meine kleine Auszeit soll nun ein Ende haben und passend dazu wäre doch eigentlich strahlender Sonnenschein gewesen. Nur irgendwie ist es so kalt, dass meine Finger einfrieren. Na wir wollen uns mal nicht beschweren, zumindest ist der Himmel blau. Da ich beschlossen habe, mich nicht mehr über das Wetter zu ärgern oder über sonst irgendwelche Dinge, genieße ich die Vorfreude auf den Sommer. Frühlingsputz ist angesagt. Innerlich und äußerlich. Ich neige ja ein bisschen zum messihaften Chaotentum und habe deswegen am Wochenende beschlossen, mal gründlich auszumisten. Ein bisschen Minimalismus kann ja nicht schaden und da ich mich derzeit sowieso von unnützem Ballast befreie, warum dann auch nicht in der Wohnung. Hier hat sich über die Jahre so einiges angehäuft. So werden Alltagsgegenstände zu Stolperfallen, Zeitdieben oder gucken aus überfüllten Schubladen. Dann ist man nur noch damit beschäftigt Dinge von A nach B zu schieben, in Schränke zu stopfen, fühlt sich eingeengt und verliert den Blick fürs Wesentliche und somit wertvolle Lebenszeit. Das hat nun ein Ende und der große Frühjahrsputz hat Einzug erhalten. Schritt für Schritt soll im Laufe der nächsten Tage das große Loslassen beginnen. Gar nicht so einfach. Finden sich doch immer wieder Dinge, die man objektiv betrachtet nicht wegwerfen kann, da bspw. original verpackt, aber subjektiv betrachtet, die letzten Jahre nie benötigt wurden. Trotzdem habe ich viel geschafft an meinem ersten Ausmist-Tag und fühle mich schon viel leichtfüßiger.

spargel_mango6

Und weil der ganze Tag im Zeichen der Reinigens stand habe ich mir ein gesundes und leichtes Abendessen gegönnt. Deswegen gibt´s heute ein Rezept für eine Spargel-Mango-Bowl mit Himbeer-Vinaigrette. Mit reichlich Gurke und wer mag Erdbeeren. Spargel und Gurke entwässern, Mango und Erdbeeren liefern viel wertvolles Vitamin C. Ein kalorienarmes, veganes, low carb, Frühlings-Rezept, das nicht nur schnell zuzubereiten ist, sondern auch lecker, gesund und leicht bekömmlich ist. Mit wenig Zutaten. Minimalistisch eben. Der Sommer kann kommen!

spargel_mango

Für die Vinaigrette habe ich Himbeeressig verwendet. Ich liebe Fruchtpüree-Essige. Sie verfeinern jede Salatsoße und geben eine feine Note. Tolle verschiedene Fruchtpüree-Essige findet ihr hier.


Das Rezept:

1 Mango

1 Bund grüner Spargel

1/2 Gurke

1 Handvoll Erdbeeren

Die Mango schälen und in kleine Würfel schneiden.

Den Spargel putzen und die holzigen Enden abschneiden.

In kochendem Wasser für 2 bis 3 min garen.

Mit kaltem Wasser abschrecken und mit den Mangostücken vermengen.

Die Gurke und die Erdbeeren ebenfalls klein schneiden und zugeben.

spargel_mango4

Für die Vinaigrette:

2 EL Himbeer-Essig

1 El Balsamico-Essig

2 El Walnussöl

2 EL Rapsöl

Salz und Pfeffer nach Belieben.

Die Zutaten vermengen und kurz mit einem Schneebesen aufschlagen.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

Hier noch ein kleiner Tipp, ich habe für die Vinaigrette Fingersalz Zitrone verwendet. Gibt´s hier. Das gibt dem Ganzen eine besondere Note. Wer das nicht hat, kann auch ein paar Tropfen Zitrone darüber träufeln. Oder ihr könnt 1/2 TL Kokosöl und etwas Koriander hinzufügen. Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.


Lasst es euch schmecken!

Eure Desi!

spargel_mango1

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Hagen Grote entstanden