Spanisches Omelette

Zutaten:
6 Eier, 4 große Kartoffeln (geschält und in dünne Scheiben geschnitten), 1 kleine spanische Zwiebel (fein gehackt), 1 kleine grüne Paprika (fein gehackt), 300 ml Olivenöl, Gewürze

Zubereitung:
Olivenöl in einer Antihaftpfanne mit dickem Boden erhitzen und die Kartoffeln 6 bis 8 Minuten leicht anbraten, bis sie anfangen, weich zu werden. Gehackte Zwiebel und Paprika dazugeben und weitere 3 bis 4 Minuten anbraten. Ein großes Sieb über eine Schüssel legen und die Kartoffeln abtropfen lassen. Eier in einer sauberen Schüssel schlagen und die warmen Kartoffeln hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Spanisches Omelette

Spanisches Omelette

Einen Löffel Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Eiermischung hineingeben, mit einem Holzlöffel umrühren und garen, bis die Unterseite goldbraun ist. Einen großen Teller oder den Pfannendeckel darüberlegen, die Tortilla vorsichtig wenden und in die Pfanne zurückgeben. Bei niedriger Hitze weitergaren, bis die Tor­tilla in der Mitte fest ist. Dann die Tortilla auf einen großen Teller gleiten lassen und servieren.

Ein Rezept von Marc Fosh


wallpaper-1019588
Square Enix kündigt neues Smartphone-RPG in Kooperation mit Hiro Mashima an
wallpaper-1019588
[Comic] Venom by Donny Cates [2]
wallpaper-1019588
Portugal will schneller impfen
wallpaper-1019588
aniverse: Anime-Neuheiten im Mai 2021